Theater: Fisch för veer

Wann? 27.09.2015 15:30 Uhr

Wo? Bürgerhaus Bornheide, Bornheide 76, 22549 Hamburg DE
Im neuen Theaterstück des Amateur-Theaters Altona schäkert der Diener Hans mit drei Erbinnen gleichzeitig. Das kann nicht gut gehen. (Foto: pr)
Hamburg: Bürgerhaus Bornheide |

Amateur-Theater Altona bringt eine Krimikomödie auf die Bühne

Sabine Langner, Osdorfer Born

Jedes Jahr fahren die drei Schwestern Charlotte, Cäcilie und Clementine zusammen mit ihrem Diener Hans in die Sommerfrische. Abwechselnd beglückt Hans die drei in einem Schäferstündchen, natürlich ohne, dass die jeweils anderen Schwestern etwas davon ahnen. Alle drei versprechen dem Diener, ihn in ihrem Testament zu bedenken. Doch als er schon vor ihrem Tod sein Erbe einfordert, wissen die drei Bauereierbinnen nichts mehr von ihren Versprechen. Hans droht damit, alles auszuplaudern. Nur eine leere Drohung, bis der Fisch serviert wird ...
Das Amateur-Theater Altona hat sich für diese Spielzeit ein schwarzhumoriges Kriminalstück mit Musik vorge-nommen. Unter der Regie von Axel Grabbe spielen Marion Engbrocks, Silke Kuchenbecker, Kirsten Beetz und Axel Grabbe.
Letzte Chance, das Stück zu sehen ist am Sonntag, 27. September, um 15.30 Uhr im Bürgerhaus Bornheide, Bornheide 76. Dort kostet der Eintritt sechs Euro.
Karten können telefonisch bei Axel Grabbe unter 45 80 19 oder online unter www.amateur-theater-altona.de reserviert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.