Sonntagsspaziergang mit 2 Freundinnen durch die Osdorfer Feldmark

Darf ich vorstellen: Lotte, 19 Monate jung
Hamburg: Osdorfer Feldmark | Bei gutem Wetter sind Lotte, Cindy und ich vom Achtern Born, Katherword zum Hundeauslaufplatz gewandert. Dort konnte sich Lotte erst einmal richtig austoben. Cindy ist eher ruhig und wälzt sich gern im warmen Gras. Dann ging es weiter um den Schaacksee und dann über Am Born Richtung Freibad. Von da an der XFEL-Baustelle über den Trampelpfad, wo es immer Interessantes zu finden gibt (heute z.B. ein Kondom, wohl gebraucht!!), durch die Schrebergärten.Über Höhnerstücken, Bornheide und Verbindungsweg am Hochhaus entlang zum Achtern Born zurück. Ich weiß nicht, warum die Leute immer über das Wetter meckern. Das Wetter war heute hervorragend. So ist nun mal in Hamburg das Sommerwetter, einfach gemischt. Schließlich leben wir in Mitteleuropa und nicht am Äquator. Man merkt, dass wir in einer Anspruchsgesellschaft leben. Viele glauben anscheinend, dass sie Anspruch auf immer gutes Wetter und andauernden Sonneschein im Urlaub hätten. Dieses ewige Gejammer, wir hätten keinen richtigen Sommer, geht mir langsam auf den Keks. Dann sollen sie halt an den Äquator ziehen. Viel Spaß bei den Bildern!!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.