Luruper helfen mit

Wann? 08.10.2015 19:30 Uhr

Wo? Auferstehungskirche Lurup, Flurstraße 1, 22549 Hamburg DE
Sport verbindet: Der SV Lurup hat bereits neue Angabote für und mit Flüchtlingen auf die Beine gestellt. Es sollen noch mehr werden. (Foto: pr)
Hamburg: Auferstehungskirche Lurup |

Wie Bürger und Vereine sich für Flüchtlinge engagieren

Am Volksparkstadion ist eine der größten Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge in Hamburg, bald entsteht eine neue in der Nähe. Luruper Bürger und Vereine packen an und bereiten sich vor – die wichtigsten Fragen und Antworten.

Was passiert?
Ein Teil des Parkplatzes Grün nahe des HSV-Stadions soll mit Containern bebaut werden. Es ist eine Erstunterkunft für etwa 900 Menschen geplant (das Elbe Wochenblatt berichtete). Die Fläche an der Luruper Hauptstraße steht teilweise noch zum Parken bei Fußballspielen in der Arena zur Verfügung.

Wie können Bürger helfen?
Die Gruppe „Refugees Welcom Lurup Osdorf“ will die Neuankömmlinge und den Betreiber der Unterkunft unterstützen. Bisher konzentrieren sich die Aktiven auf die Unterkunft in Osdorf, Helferkreise bilden sich aber auch für die Arbeit in Lurup. Ein ersten Treffen ist für Montag, 12. Oktober, in der Auferstehungskirche, Flurstraße 3, geplant. Beginn: 19 Uhr.

Gibt es mehr als Ersthilfe?
Ja, der Sportverein Lurup (SVL) bietet bereits seit längerem Treffpunkte, Kurse und Kennenlernangebote, um die Flüchtlinge zu integrieren. Motto: „Begegnung der Kulturen“. Sonntags sind Familien von 11 bis 13 Uhr zu einem Treffen in den Böttcherkamp 144 eingeladen. Über bestehende und geplante Angebote informiert der SVL zum Beispiel am Sonnabend, 10. Oktober, von 11 bis 13 Uhr mit einem Stand im Lurup Center. Karate- und Capoeiragruppen stellen sich vor. Ebenfalls am Sonnabend ist von 12 bis 17 Uhr ein Spiel- und Sportfest für Bewohner der Unterkunft August-Kirch-Straße geplant.
Wer beim SVL mitmachen will, meldet sich in der Geschäftsstelle, Flurstraße 7, 831 55 46.

❱❱ www.svlurup.de

Termine
Informationsveranstaltung zum Parkplatz Grün am
Donnerstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche, Flurstraße 3.

Sonnabend, 10. Oktober, 11 bis 13 Uhr: SV Lurup informiert über Sportangebote für Flüchtlinge im Lurup Center, Eckhoffplatz.

Montag, 12. Oktober, 19 Uhr: Helfertreffen in der Auferstehungskirche.

Für Lurup und Osdorf bildet sich gerade ein Helferkreis. Wer mitmachen möchte, kann sich bei der Gruppe „Refugees welcome“
Lurup/Osdorf per E-Mail melden: refugees-welcome-lurup-osdorf@gmx.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.