Betrunken die Wohnung demoliert

Hamburg: Rugenbarg | Sturzbetrunken stritt ein 33-Jähriger am Spätnachmittag zunächst mit seiner Partnerin. Dann randalierte er in der Wohnung am Rugenbarg. Der Mann begann, die Möbel zu demolieren. Alarmiert Polizeibeamte nahmen den Betrunkenen in Gewahrsam. Der Mann wehrte sich gegen die Ordnungshüter, doch schließlich konnte er sich in einer Zelle des Polizeikommissariats 25 an der Notkestraße ausnüchtern. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.