Bachs Weihnachtsoratorium in Auferstehungskirche

Seit Wochen probt die Luruper Kantorei Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium. Foto: pr
Hamburg: Auferstehungskirche | Gleich zu zwei Konzerten lädt die Luruper Kantorei für den 4. Advent, 18. Dezember, ein in die Auferstehungskirche, Flurstraße 1: Um 18 Uhr wird Johann Sebastian Bachs berühmtes Weihnachtsoratorium I-III aufgeführt. Die Kantorei probt seit Wochen die wohl bekannteste Weihnachtsmusik: „Jauchzet frohlocket, auf preiset ihr Völker!“ Ulrike Meyer, Alexandra Hebart (Alt), Daniel Karrasch (Tenor), Stefan Adam (Bass) und das Orchester der Luruper Kantorei singen und spielen unter Leitung von Kantorin Anne-Katrin Gera.
Zuvor wird um 15 Uhr eine Aufführung (nicht nur) für Kinder gezeigt. Darin werden Fragen zur Biografie und Bedeutung Bachs beantwortet, zudem erfahren Besucher, wie eine Oboe klingt und wie Chor und Orchester zusammen klingen. Die Aufführung für Kinder wird eine Stunde dauern.
Eintrittskarten sind im Gemeindebüro, Luruper Hauptstraße 155, Tel. 831 40 04 und bei allen Chormitgliedern erhältlich. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.