Konzert&Kaffeeklatsch

Wann? 20.06.2017 14:00 Uhr

Wo? Hotel Louis C. Jacob, Elbchaussee 401, 22609 Hamburg DE
Hamburg: Hotel Louis C. Jacob | Eine liebgewonnene Tradition: Im hoch über der Elbe gelegenen Konzertsaal des Hotel Louis C. Jacob präsentiert die Deutsche Stiftung Musikleben herausragende Neuentdeckungen vom diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Manche von ihnen sind noch so jung, dass sie kleiner sind als die Instrumente, die sie spielen und doch sind sie schon so gut! Freuen Sie sich auf ein Holzbläser-Trio aus Baden-Württemberg, eine erst 13-jährige Harfenistin aus Mühlheim und die diesjährigen Hauptpreisgewinner – ein fulminantes Streichquartett mit Jungstudentinnen aus Hessen und der 16-jährige Pianist Jan-Aurel Dawidiuk aus Hannover, der mit seiner Interpretation von Jörg Widmanns „Zirkustänzen“ für Furore sorgt.
Nach dem Konzert locken – bei hoffentlich gutem Wetter – die herrliche Lindenterrasse und die Begegnung mit den frischgekürten Stipendiaten und Freunden der Stiftung bei Kaffee und Kuchen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Um Spenden für die Arbeit der Stiftung wird herzlich gebeten.
Anmeldung bei der Deutschen Stiftung Musikleben unter 040-360 91 55 0 oder dsm@dsm-hamburg.de.

Künstler:
JULIA DIETRICH (Harfe)
CAECILIA KAISER (Oboe), CHIARA HOLTMANN (Klarinette), DESIREE KREMS (Fagott)
NASTASJA LINK (Violine), CAROLIN GRÜN (Violine), PAULINE SCHULTE-BECKHAUSEN (Viola), NOÉMIE MARIA KLAGES (Violoncello)
Eduard Söring-Preis der Deutschen Stiftung Musikleben 2017
JAN-AUREL DAWIDIUK (KLAVIER)
Hans Sikorski-Gedächtnispreis der Deutschen Stiftung Musikleben 2017
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.