Südafrika-Festival in Planten und Blomen

Wann? 17.07.2016 15:00 Uhr bis 17.07.2016 19:00 Uhr

Wo? Musikpavillon Planten und Blomen, Tiergartenstraße, 20355 Hamburg DE
Die Band Dube bringt Rhythmen aus den Townships Südafrikas auf die Bühne. (Foto: Martin Copray)
Hamburg: Musikpavillon Planten und Blomen |

Ilanga-Festival: Eine Hommage an Nelson Mandela

Sören Reilo, Neustadt

Ein Tag für Frieden, Toleranz und Respekt: In Planten un Blomen treten Musiker zu Ehren von Nelson Mandela auf. Der verstorbene Freiheitskämpfer, Friedensnobelpreisträger und ehemalige südafrikanische Präsident prägte mit dem Begriff der Regenbogennation die Vision eines friedlichen Zusammenlebens in seinem jahrzehntelang von Rassismus geprägten Land. Das Ilanga Festival will ein Zeichen setzen für Miteinander: Multikulturelle Bands treten auf, es gibt Infos zu Hilfsorganisationen und Politgruppen. Es stellen sich Institutionen vor, die sich für Menschenrechte, Kinder in Not, Umweltgerechtigkeit und Geflüchtete einsetzen.
Am Sonntag, 17. Juli, treten Künstler und Bands mit Wurzeln in vielen Kulturen auf. Die Bandbreite reicht von Pop Noir (Anri Coza) über Soul (André de Lang) und Township Rhythmen
(Dube), Tanz (Jessica Nupen) bis zu Jazz (Nyanga). Zu Gast sind zudem der südafrikanische Theologe Ben Khumalo sowie Pastor Rolf Martin von der Aktion Bundesschluss.
Motto des Festivals ist ein Zitat Mandelas: „Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert.“

Ilanga Festival
Musikpavillon in Planten un
Blomen (Tiergartenstraße)
Sonntag, 17. Juli, 15 bis 19 Uhr. Eintritt frei.
❱❱ www.ilangafestival.wix.com/website
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.