Gospel Train und Volkan Baydar singen für Obdachlose - großes Benefizkonzert am 27. Januar im CCH

Wann? 27.01.2012 19:00 Uhr

Wo? CCH - Congress Center Hamburg, Am Dammtor / Marseiller Str., 20355 Hamburg DE
Hamburg: CCH - Congress Center Hamburg | Lebensfreude, Optimismus und rhythmische Vielfalt – die Musik des Gospel Train vereint alles und bewegt Akteure wie Zuschauer gleichermaßen: Am Freitag, den 27. Januar tritt der international besetzte Jugendchor zusammen mit dem Sänger Volkan Baydar (Orange Blue) für ein Benefizkonzert auf großer Bühne des CCH – Congress Center Hamburg auf. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem Herz As, der Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose Menschen in Hamburg, zu Gute.

Dem Gospel Train gehören mehr als 130 Jugendliche aus 16 Nationen an. Diese Vielfalt und die sich daraus ergebende Lebendigkeit ist die Stärke des Chores und gibt ihm sein unverwechselbares Profil. Der Chor, der im November 2010 mit dem Harburger Integrationspreis ausgezeichnet worden ist, tritt deutschlandweit auf hatte aber auch schon Gastauftritte unter anderem in Dubai. Sein Repertoire besteht überwiegend aus Gospelsongs, zudem werden moderne Titel aus Pop, Soul und Klassik interpretiert. Im Vorprogramm wird der „Ottonean-Chor“ der OTTO-Group das Publikum einheizen.

Organisiert wird das Benefizkonzert vom Lions Club Hamburg-Hammonia, der sich für das Herz As engagiert. Die Künstler verzichten an dem Abend auf ihre Gage, das CCH – Congress Center Hamburg stellt für das Benefizkonzert ihre Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung.

Konzertbeginn ist am 27. Januar um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.
Saal 2 im CCH - Congress Center Hamburg.

Eintrittskarten (ab 10 Euro zzgl. VVK-Gebühren) sind unter www.ticketmaster.de erhältlich. Restkarten werden ab 18.30 Uhr an der Abendkasse im CCH verkauft.


Informationen zu Herz As:
Herz As, die Tagesaufenthaltsstätte für obdachlose Menschen in der Norderstraße 50 bietet konkrete Überlebenshilfe, indem sie körperliche, seelische und soziale Grundbedürfnisse sichert: Essen und Trinken, Körperpflege, saubere Wäsche, eine Postadresse, Vermittlung von Ärzten und weiterführende Hilfen, eine Zeitung, Computer mit Internetzugang. Und vor allem: Bezugspersonen. www.herzashamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.