6.000 Euro für Wellcome

Mit 2.000 Enten auf der Außenmühle sammelte der Rotary Club Hamburg-Harburg 6.000 Euro für Wellcome. Foto: sl
Von Sabine Langner.
Stolze 6.000 Euro waren beim 3. Harburger Entenrennen auf der Außenmühle zusammen gekommen. Wochenlang hatten die Mitglieder des Rotary Clubs Harburg und die der Jugendorganisation Interact die Veranstaltung vorbereitet. Jetzt wurde der Erlös einem guten Zweck zugeführt und an „Wellcome“ übergeben.
Bei Wellcome, einem Projekt der evangelischen Familienbildung, können Eltern von Neugeborenen Hilfe bekommen. Wellcome vermittelt ehrenamtliche Helferinnen in die Familien, die sich für ein paar Stunden pro Woche um die Kleinen oder auch um ältere Geschwisterkinder kümmern, so dass die Mütter mal ganz in Ruhe zum Arzt gehen oder auch einfach mal eine Stunde auf dem Sofa sitzen können.
Mit den 6.000 Euro kann Wellcome ein Jahr weiterarbeiten. Erreichbar ist Wellcome im Haus der Kirche, Höhlertwiete 5, Telefon 51 90 00 96 1, freitags von 9 bis 12 Uhr.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.