Willkommenskultur und Bollwerkmentalität - Arbeits- und Fluchtwanderungen 2015

Wann? 24.11.2015 09:15 Uhr bis 24.11.2015 13:00 Uhr

Wo? Hamburg Museum, Holstenwall 24, 20355 Hamburg DE
Hamburg: Hamburg Museum | Di 24. November 2015 | 9:15 – 13 Uhr | Hamburg Museum, Großer Hörsaal | Holstenwall 24, 20355 Hamburg | Eintritt 3-5 € nach Selbsteinschätzung

Das weltweite Fluchtgeschehen erreicht Deutschland trotz aller Abschottungsbestrebungen in diesem Jahr in einer neuen Dimension. Not, Unsicherheit und Millionen Flüchtende sind nun nicht mehr nur medial präsent. Plötzlich können wir die Realitäten des Weltgeschehens nicht mehr von unserer Lebenswelt fernhalten und die Schwierigkeiten, die andere Länder bewältigen müssen, sind auch unsere.

In der Veranstaltung spricht Prof. Dr. Klaus J. Bade zu „Arbeits- und Fluchtwanderungen in Deutschland. Fakten, Sorgen und Handlungsperspektiven".

Darauf folgt eine Diskussion zu den Perspektiven für Hamburg.
Es diskutieren:
*Dietlind Jochims,
Beauftragte für Migrations-, Asyl- und Menschenrechtsfragen der Nordkirche
*Prof. (i.R.) Dr. Ursula Neumann,
Institut für Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft, Uni HH
*Mustafa Yoldaș,
Vorstandsvorsitzender der SCHURA e.V.
*Martin Leo,
f & w fördern und wohnen, Geschäftsbereichsleitung Spezialangebote Wohnen

Wir bitten um Anmeldung!

Information und Anmeldung: 040 39 80 53 83 | zeitAlter@werkstatt3.de | http://www.werkstatt3.de/zeitalter/aktuelle-termin...

zeitAlter ist ein Bildungsangebot für ältere Menschen zum Lernen und Handeln in der Einen Welt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.