Neustadt: Kurzmeldungen

Johannes Ender gewinnt Start Off

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 08.07.2014 | 34 mal gelesen

Der Hamburger Regieabsolvent Johannes Ender gewann mit seinem Projektkonzept „Karl May - Ardistan und Dschinnistan“ den 7. Start-Off-Wettbewerb und erhält jetzt einen Produktionskostenzuschuss in Höhe von 15.000 Euro. Das Lichthof Theater veranstaltet diesen Wettbewerb seit 2008 gemeinsam mit der Hamburgischen Kulturstiftung und der Theaterakademie Hamburg.

Start Off Wettbewerb, Regieabsolvent Johannes Ender

Jüdischer Friedhof bald Weltkulturerbe?

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 08.07.2014 | 38 mal gelesen

Der jüdische Friedhof Altona zeugt von der jahrhundertealten Geschichte jüdischer Kultur und Kunst in Hamburg und ist die letzte Ruhestätte bedeutender Gelehrter. Ab 2016 könnte er nun auch dem Kreis des UNESCO-Welterbes angehören. Die Kultusministerkonferenz setzte den jüdischen Friedhof jüngst auf die Vorschlagsliste für zukünftige Nominierungen aus Deutschland und würdigt damit die kulturhistorische Bedeutung und den...

jüdischer-friedhof-altona, UNESCO Weltkulturerbe

Imperial Theater sucht Sesselpaten

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 08.07.2014 | 34 mal gelesen

Seit der Eröffnung des Imperial Theaters auf der Reeperbahn im Sommer 1994 haben knapp eine Million Besucher auf den mit rotem Samt bezogenen Theatersesseln Platz genommen. Diese Dauerbelastung hält der stärkste Stuhl nicht aus, darum sollen die Sitzmöbel nun erneuert werden. Das kleine Theater muss ohne Zuschüsse oder Subventionen auskommen, daher werden jetzt 272 Sesselpaten gesucht. Eine Stuhlpatenschaft kostet 220 Euro....

Sesselpaten gesucht, imperial-theater

Ägypten-Fotos in der Klinik

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 08.07.2014 | 29 mal gelesen

In der Helios Endo-Klinik, Holstenstraße 2, wird bis Januar 2015 die Foto-Ausstellung „Ägypten - Im Spiegel der Zeitlosigkeit“ von Loïc Bréard gezeigt. Die Schau ist täglich von 10 bis 18 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Foto-Ausstellung, Helios Endo Klinik, Ägypten

Kulturkirche: Schmidt & Band

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 08.07.2014 | 29 mal gelesen

Das junge Hamburger Trio Schmidt & Band präsentiert am Freitag, 11. Juli, um 20 Uhr in der Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, seine neue CD „Stunden wie Sekunden“. An diesem besonderen Konzertabend werden die Combo von zahlreichen Musikerfreunden aus der Hansestadt unterstützt. Im Vorverkauf kosten die Tickets acht Euro, an der Abendkasse zwölf Euro (ermäßigt sieben Euro).

Konzert, kulturkirche-altona, Trio Schmidt und Band
1 Bild

Bilderbuch: Galaktische Inklusion

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 08.07.2014 | 48 mal gelesen

Die Hamburgerin Birte Müller zeigt in ihrem bewegenden, berührenden und fröhlichen Bilderbuch „Planet Willi“, wie der Alltag mit einem schwer behinderten Kind aussieht. Dank einer Spende in Höhe von 20.000 Euro der Stiftung Maritim Hermann und Milena Ebel können die Künstlerin und das Hamburger Kinderbuchhaus im Altonaer Museum jetzt ein Werkstattprojekt für Vorschulklassen, Grundschulklassen, Horte, Vereine und...

Illustratorin Birte Müller, Planet Willi, Kinderbuchhaus Museum Altona
1 Bild

Bald Geschichte!

Harry R. Schiller
Harry R. Schiller aus Altona | am 07.07.2014 | 61 mal gelesen

Schnappschuss

hamburg, Bahnhof Altona
1 Bild

Max-Brauer-Tunnel

Harry R. Schiller
Harry R. Schiller aus Altona | am 03.07.2014 | 66 mal gelesen

Schnappschuss

altona, Max Brauer-Tunnel
1 Bild

Lehmbau-Aktion: Verlängert bis 20. Juli

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 03.07.2014 | 118 mal gelesen

Hamburg: Karolinenplatz | Das kostenlose Kinder Lehmbau-Festival im Karolinen-Viertel wird verlängert: Unter dem Motto „Bauen mit Lehm für Groß und Klein“ laden die Organisatoren des Vereins Bunte Kuh von Dienstag bis Sonntag, 8. bis 20. Juli, an den Karolinenplatz. An der Karolinenstraße 4 können dann von 9.30 bis 17 Uhr fantasievolle Riesen-Skulpturen aus Lehm entstehen. Bislang haben Groß und Klein eine wilde Arche Noah, ein begehbares Monster,...

Kinder, karolinenviertel, Bauen, Lehmbauen, Bunte Kuh e.V.

Trauer in Form und Farbe

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 40 mal gelesen

Das Hamburger Hospiz, Helenstraße 12, bietet am Sonnabend, 5. Juli, von 10 bis 16.30 Uhr das Seminar „Trauer in Form und Farbe“ an. Das Angebot richtet sich an Hinterbliebene, die sich bereits in Gesprächen oder in der Gruppe mit ihrer Trauer auseinandergesetzt haben. Teilnehmer werden um eine Spende in Höhe von fünf Euro gebeten. Anmeldung und nähere Infos unter Telefon 389 07 52 04 oder per E-Mail an...

seminar, Hamburger Hospiz, Trauer in Form Farbe

Rundgang: Jüdische Familien

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 50 mal gelesen

In Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Israelische Töchterschule bietet das Stadtteilarchiv Ottensen am Sonnabend, 5. Juli, einen Rundgang zum Thema „Die Altonaer jüdische Gemeinde II: Familiengeschichte(n)“ an. Los geht es um 14 Uhr am Denkmal „Black Form“, gegenüber dem Altonaer Rathaus. Kosten: sechs Euro, ermäßigt vier Euro.

rundgang, Stadtteilarchiv Ottensen, Jüdische Familien

Sommerfest auf dem Kiez

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 53 mal gelesen

Die Anwohner der Wohlwill- und Brigittenstraße feiern am Sonnabend, 5. Juli, ab 10 Uhr ein gemeinsames Sommerfest mit Flohmarkt, Kinderprogramm, Torwandschießen und Schminkstationen auf dem Paulinenspielplatz. Auf zwei Bühnen wird außerdem Live-Musik geboten.

Sommerfest, Wohlwillstraße, Brigittenstraße, Paulinenplatz

Vorstellung: Konzept Bewohnerparken in Altona

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 71 mal gelesen

Im Kollegiensaal des Altonaer Rathauses, Platz der Republik 1, wird am Montag, 7. Juli, um 19 Uhr das Konzept „Bewohnerparken in Altona-Altstadt“ vorgestellt. Behördenvertreter erläutern das Konzept und beantworten Fragen.

Konzept Bewohnerparken, altonaer-rathaus

Orgelmusik

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 38 mal gelesen

Viele Komponisten haben Namen in den Mittelpunkt ihrer Werke für Orgel gestellt. Mark Baumann, Organist von St. Petri in Kopenhagen, spielt am 2. Juli, 20 Uhr, solche Kompositionen an der Orgel der Christianskirche am Klopstockplatz . Zu Gehör kommen von Maurice Duruflé „Prelude et Fugue sur le nom d’Alain“, Franz Liszt: Präludium und Fuge über den Namen Bach, und von Johann Sebastian Bach: Contrapunctus 18 aus der Kunst...

Orgelkonzert, Christianskirche Altona

Lesung: Sexarbeit - Eine Welt für sich

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 42 mal gelesen

Wie leben Frauen und Männer, die mit Sex-Dienstleistungen ihren Lebensunterhalt verdienen - auf St. Pauli und anderswo? Dieser Frage gehen die Schauspieler Ulrike Johannson und Andree Knura am heutigen Mittwoch, 2. Juli, um 19.30 Uhr in ihrer Lesung in der Werkstatt 3, Nernstweg 34, nach. Parallel wird eine Posterausstellung zum Thema gezeigt. Eintritt: vier Euro.

Lesung, Werkstatt 3, Sexarbeit
1 Bild

Bitte lächeln!

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 40 mal gelesen

Die Musiker von „Bitte lächeln!“ haben als Stars schon viele Bühnen erobert. Die achtköpfige Eisenhansband des Thalia Theaters verbindet Rock-, Blues-, Funk-, Reggae- und Popelemente und zaubert daraus einen einzigartigen Livemix und eine absolut authentische Bühnenshow. Am Sonntag, 6. Juli, sind „Bitte lächeln!“ um 17.30 Uhr auf der Kinder- und Kulturbühne in der Rothestraße zu erleben.

rothestraße, Eisenhansband Bitte lächeln, Kinder und Kulturbühne

Altona singt auf der Altonale

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 62 mal gelesen

Am Sonntag, 6. Juli, findet ab 16 Uhr ein „Altona singt – Extra“ an der „Bühne Elbemeile“, Mottenburger Twiete statt. Uli Kaulen (Gitarre, Gesang), Hans Bunge (Akkordeon), Andreas Benkhofer (Banjo) und Dieter Bensmann (Gesang) laden dazu ein, Volkslieder, Folk- und Popsongs, Altonaer Lieder, Kölsche Liedche … und natürlich die eigenen Lieblingslieder gemeinsam zu singen. Ein „Altona-singt“- Liederbuch haben die Gastgeber...

Konzert, Altonale, Altona singt
1 Bild

Hamburger-Seifenkisten-Cup:Wer wird Seifenkisten-König?

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 50 mal gelesen

Auf zum zweiten Seifenkisten-Cup der Altonale: Am Sonntag, 6. Juli, stürzen sich Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren mit ihren selbst gebauten Flitzern wieder die 2,5 Meter hohe Rampe auf der Großen Bergstraße hinunter. „Der Hamburger Seifenkisten-Cup soll ein lebendiges Projekt sein, das allen Spaß macht und verbindet - egal, ob man als Kind teilnimmt oder als Erwachsener mitbaut", sagt Initiator Till...

hamburg, Große Bergstraße, Seifenkisten-Cup

Zeugnissorgen? ReBBZ anrufen

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.07.2014 | 143 mal gelesen

Es ist wieder soweit: Am kommenden Mittwoch erhalten 230.000 Schüler in Hamburg ihre Jahreszeugnisse. Für alle Eltern und Schüler, denen das Zeugnis Sorgen und Probleme bereitet, haben die Regionalen Bildungs- und Beratungszentren der Schulbehörde einen telefonischen Zeugnisdienst eingerichtet. Erfahrene Schulpsychologen, Sozialpädagogen und Lehrkräfte sind ab Montag, 7., bis Donnerstag, 10. Juli, jeweils von 8 bis 16 Uhr,...

Bildungs- und Beratungszentrum, Hilfe für Schüler, Schulpsychologen, Zeugnissorgen
1 Bild

Der Max Brauer-Tunnel in Altona ist fertig

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert aus Rotherbaum | am 01.07.2014 | 71 mal gelesen

Schnappschuss

altona, Menschen, Neue Große Bergstraße, neubauten, Max Brauer-Tunnel, FußgängerInnen-Zone, Stadtgrün
1 Bild

Ikea hübscht den Altonaer Bahnhof auf

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert aus Rotherbaum | am 29.06.2014 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

Kunst, ikea, Bahnhof Altona, Muster, Stoffe, Tapeten, aufhübschen
1 Bild

Neumühlen/Övelgönne

Harry R. Schiller
Harry R. Schiller aus Altona | am 26.06.2014 | 35 mal gelesen

Hamburg: Neumühlen | Schnappschuss

Hamburg-Altona, Museumshafen
1 Bild

Park mit Sofa

Harry R. Schiller
Harry R. Schiller aus Altona | am 26.06.2014 | 32 mal gelesen

Hamburg: Museumsstraße | Schnappschuss

Park, Hamburg-Altona
1 Bild

Ein Tag mit Patrick Abozen

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 26.06.2014 | 88 mal gelesen

Hamburg: Schule für Schauspiel | Tatortrollen, großer Erfolg an den Kammerspielen, Fernsehserien: Für Schauspieler Patrick Abozen geht es derzeit steil bergauf. Er selbst bleibt dabei ziemlich auf dem Boden. Angefangen hat für den Nachwuchs-Star alles bei der Schule für Schauspiel Hamburg (SfSH) in der Oelkersallee 33. Dorthin kehrt er für einen Tag zurück: Am Sonnabend, 28. Juni, wird Abozen ab 14 Uhr zu einem Gespräch über sich, seine Rollen und die...

Schauspiel, patrick abozen, Schauspielschule
1 Bild

Bürgerbegehren „Bürgerwillen verbindlich machen!" erfolgreich!

Reiner Bachmeier
Reiner Bachmeier aus Altona | am 20.06.2014 | 110 mal gelesen

Wie ich der Wesite des Altonaer Manifests (http://www.altonaer-manifest.de) entnehmen konnte, ist das Bürgerbegehren „Bürgerwillen verbindlich machen!" nun höchstamtlich für "zustande gekommen" erklärt worden. Mit Spannung erwarten die Initiatoren, wie sich die Bezirksversammlung Altona dazu verhalten wird. Dem für eine Verfassungsänderung notwendigen Volksentscheid ist die Initiative somit einen Schritt näher gekommen!...

altona, bezirksamt-altona, bürgerbegehren, Bezirksversammlung Altona, mehr demokratie, Einheitsgemeinde