Nachrichten aus Neustadt

1 Bild

Sozialrichter: Frau Pervölz braucht neue Schuhe

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 14 Stunden, 19 Minuten | 16 mal gelesen

Um eine Deformation der Füße zu verhindern, muss die Krankenkasse orthopädische Straßenschuhe bezahlen - M. Greulich, Neustadt Es ist ein Etappensieg, den Heide-Marie Pervölz (72) im Papierkrieg mit der Barmer errungen hat. Hamburgs höchste Sozialrichter haben die Krankenkasse im Eilverfahren dazu verdonnert, sie mit Ersatzschuhen für die kaputt gegangenen Stiefel zu versorgen. „Zum Glück haben die Landessozialrichter...

1 Bild

Umsteigen, bitte!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 15 Stunden, 2 Minuten | 6 mal gelesen

Wie die Verkehrsbehörde Ottenser zum Auto-Verzicht überreden will - Carsten Vitt, Ottensen Die Bilanz ist bisher bescheiden: Von etwa 560 befragten Bürgern wollen nur 15 möglicherweise ihr eigenes Auto abschaffen, um auf Mietwagen oder Fahrräder umzusteigen. Mit dem Pilotprojekt „Firstmover“ will die Verkehrsbehörde Anwohnern in Ottensen und Eimsbüttel den Verzicht schmackhaft machen. Die wichtigsten Fragen und...

2 Bilder

Geschichte lebendig machen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 15 Stunden, 6 Minuten | 4 mal gelesen

Die Spätberufene: „In der Schule fand ich Geschichte total öde“, sagt Frauke Steinhäuser. Foto: cvs - Ch. v. Savigny, Ottensen Die Frage, warum sie diese Stelle angetreten hat, stellt sich Frauke Steinhäuser eigentlich gar nicht: „Es hat alles gepasst“, sagt sie. Im Januar dieses Jahres hat die studierte Bibliothekarin und Historikerin die Geschäftsführung des Stadtteilarchivs Ottensen übernommen. Ein echter Glücksfall,...

1 Bild

Mit Mut und Einsatz zum Sieg!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eidelstedt | vor 15 Stunden, 28 Minuten | 4 mal gelesen

Meistertitel für Jugendboxer des SV Lurup und SV Polizei - Rainer Ponik, Hamburg-West Rund 300 Zuschauer wollten dabeisein, als in der Boxsporthalle des Hamburger Amateurboxverbandes am Sonntag die Finalkämpfe um die Hamburger Meisterschaft der Jugendklassen ausgetragen wurden. Über 20 – zum Teil sehr sehenswerte – Kämpfe sorgten für gute Unterhaltung. Auch die Nachwuchsboxer vom SV Polizei (SVP) und SV Lurup stiegen am...

1 Bild

Wer wird Fietes Nachfolger?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 15 Stunden, 40 Minuten | 6 mal gelesen

Thema der Altonale 19 heißt Raum, neues Plakatmotiv wird von Altonaern mit ausgewählt - Horst Baumann, Altona Es waren einige Altonaer in die Große Bergstraße gekommen, die mitmachen wollen. Am 20. März trafen sich rund 40 Macher und Organisatoren der Altonale und Stamp sowie viele Anwohner zum ersten „Altonale Come Together“ im Café Bergtags, um über die Möglichkeiten der Beteiligungskultur bei den Festivals zu...

1 Bild

Mit Elefantenhaut gegen Sprayer

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | vor 16 Stunden, 44 Minuten | 9 mal gelesen

Graffiti haben am S-Bahnhof Sternschanze keine Chance - Chad Smith, Sternschanze Am Bahnhof Sternschanze hält sich kein Grafitto lange: Die gesamte Unterführung, die den Schanzenpark mit dem Karolinenviertel verbindet, ist mit einem graffitiabweisenden Material überzogen. Auch wenn also der Großteil der Wände im Schanzenviertel mit Graffiti bedeckt bleibt, mit dieser Wand setzt Altona ein Zeichen an die Sprayer. „Ja, es...

1 Bild

Heute startet DVB-T2

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 18 Stunden, 26 Minuten | 36 mal gelesen

Bisheriges digitales Antennenfernsehen DVB-T endet - Ch. Kohlhöfer, Hamburg Es ist soweit: Ab dem heutigen Mittwoch, 29. März, ist das neue digitale Antennenfernsehen in Hamburg in Full-HD-Qualität zu empfangen. In der Nacht von Dienstag, 28. März, auf Mittwoch, 29. März, wurde das bisherige Antennenfernsehen DVB-T auf DVB-T2 HD umgestellt. Aufgrund der Umstellung kann es bis zum Mittag zu Störungen beim Fernsehempfang...

1 Bild

Könige, Rebellen und Hanseaten auf dem Dom

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 18 Stunden, 29 Minuten | 30 mal gelesen

Premieren auf dem größten Volksfest des Nordens, darunter doppelte Loopings und Hindernislauf – wertvolle Dom-Pakete zu gewinnen - Jolin Einsiedler, St. Pauli Der Hamburger Frühlingsdom startet mit gleich drei Premieren, darunter das teuflisch– rockiges Rundfahrgeschäft „The Devil Rock“: Freischwingende Gondeln an Gelenkarmen „loopen“ mit hoher Geschwindigkeit vor und zurück – und machen so dem rockigen Titel alle Ehre....

1 Bild

Die Harlem Globetrotters dunken in Wilhelmsburg

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 24.03.2017 | 70 mal gelesen

Karten für legendäre Basketballshow in der Inselparkhalle zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Egal ob Jung oder Alt, Sportfan oder nicht: Wenn die Harlem Globetrotters auflaufen, haben die Zuschauer ihren Spaß. Die herausragenden Basketballkönner haben viele aufregende Showeinlagen auf Lager. Am Freitag, 5. Mai, kommen die Harlem Globetrotters in die Inselparkhalle – das Elbe Wochenblatt verlost Karten. Lässig werden...

3 Bilder

Hafenstraße: Ende der Barrikadentage

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 24.03.2017 | 53 mal gelesen

Teil 2: Kaum ein Konflikt hat Hamburg jemals so sehr gespalten wie die Auseinandersetzung um die besetzten Häuser am Hafenrand vor 30 Jahren. Ein Bewohner der ersten Stunde erinnert sich - Matthias Greulich, Hamburg Als die Hamburger SPD bei der Bürgerschaftswahl Ende 1982 die absolute Mehrheit holte, brauchte sie auf die hafenstraßenfreundliche GAL keine Rü-cksicht mehr zu nehmen. Der rechte SPD-Parteiflügel wollte räumen...

1 Bild

Bahn in den Westen: Varianten im Vergleich

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 22.03.2017 | 99 mal gelesen

U-Bahn über Stellingen oder S-Bahn über Bahrenfeld? - Carsten Vitt, Hamburg-West Eine Vorentscheidung für eine neue Bahnstrecke in den Hamburger Westen ist gefallen (das Elbe Wochenblatt berichtete), nun wird über die verbliebenen beiden Varianten diskutiert. Der Hamburger Senat lässt bis Ende 2018 prüfen, ob eine U-Bahn von Lokstedt über Stellingen in den Osdorfer Born (U5 Nord) oder eine S-Bahn von Altona-Nord über...

1 Bild

Start-up für gesundes Frühstück

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 22.03.2017 | 28 mal gelesen

Unternehmer wollen mit ihrem gekeimten Müsli in Ottensen eine „Foodrevolution“ starten - Jolin Einsiedler, Ottensen Sie nennen ihre Idee „Ökonomie der Fairness“ und „Foodrevolution“: Die Startup–Unternehmer von „Keimster“, Niko Rittenau, Erik Renk und Michael Gebhardt sind überzeugt von dem was sie machen. „Wir legen alle Preise offen, verzichten auf teures Marketing und Zwischenhändler und bieten das Produkt absolut...

1 Bild

„Historisch ergibt das keinen Sinn“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 22.03.2017 | 37 mal gelesen

FDP will offizielle Bezeichnung für den Goetheplatz – Altonaer Stadtarchiv ist dagegen - Ch. v. Savigny, Altona Unter der Bezeichnung „Goetheplatz“ kennt jeder Altonaer die gepflasterte und mit Bänken ausgestattete Freifläche an der Goethestraße, Altonaer Poststraße, Große und Neue Große Bergstraße aufeinandertreffen. Offiziell durfte der Platz diesen Namen jedoch nie tragen. Die Altonaer FDP möchte das gerne ändern....

2 Bilder

Aus für den „roten Bunker“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 22.03.2017 | 37 mal gelesen

75 Jahre altes Gebäude an der Von-Sauer-Straße wird abgerissen - Ch. v. Savigny, Bahrenfeld Ein Betonklotz verschwindet für immer: An der Von-Sauer-Straße hat eine Abbruchfirma in den vergangenen Tagen damit begonnen, einen rund 75 Jahre alten Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg abzutragen. Der Abriss erfolgt mittels Sprengung und maschineller Demontage. „Wenn alles gut geht, sind wir Mitte Juni fertig“, sagt Bauleiter...

1 Bild

Punktgewinn im Abstiegskampf

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 22.03.2017 | 104 mal gelesen

Handball: SG Altona darf wieder auf Klassenerhalt hoffen - Rainer Ponik, Hamburg-West Als mehr als ein halbes Dutzend Spielerinnen die SG Altona nach dem Oberligaabstieg im Frühjahr verließ, stand Trainer Stephan Schröder vor der schwierigen Aufgabe, aus den verbliebenen Akteurinnen und einigen Neuzugängen ein neues Team zu formen, das sich in Hamburgs stärkster Spielklasse bewähren kann. Langzeitverletzungen von...