Nachrichten aus Neustadt

1 Bild

Feminismus- ein Dialog der Generationen

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Rotherbaum | vor 2 Tagen | 46 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Bei dieser Veranstaltung kommen Frauen verschiedenen Alters und Geschichte(n) miteinander ins Gespräch und tauschen unterschiedliche Ansichten und Meinungen darüber aus, welche Bedeutung Feminismus für sie hatte oder immer noch hat, wie es ihr Leben beeinflusst hat oder was sie sich wünschen. Anschließend gibt es die Gelegenheit, bei Kaffee und Croissants mit allen ins Gespräch zu kommen. Moderation: Katrin Jäger...

1 Bild

Wer braucht Feminismus?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | vor 2 Tagen | 40 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Finissage zur Ausstellung "Wer braucht Feminismus?" am 9.3.16 um 18Uhr. In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel der Aktion ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Kampagne Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In über 3 Jahren sind rund 1.500 ganz individuelle...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Carsten Vitt
von Harry R....
von Jana Kruse
von Harry R....
von Jens Natter
vorwärts
2 Bilder

Nachtrag: Der Weihnachtsmann auf Besuch in der ZEA Schnackenburgallee

Patrick Pfohl
Patrick Pfohl | Altona | vor 2 Tagen | 48 mal gelesen

Der Papa Noël (Weihnachtsmann) auf Besuch bei den Kindern in der Flüchtlingsunterkunft ZEA (Zentrale Erst Aufnahme) Schnackenburgallee in Altona am 10.12.2015 Seit nunmehr fast 10 Jahren betreue und beglücke ich die Hamburger Kinder als Weihnachtsmann. Diese Aufgabe hatte ich damals von einem Freund übernommen, der diese nicht mehr übernehmen konnte. Da ich wie jeder Bürger in diesem Land vom Thema der Flüchtlingskrise...

1 Bild

Wer braucht Feminismus?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | vor 2 Tagen | 50 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Wer braucht Feminismus? In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammeln wir nun schon Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In rund 3 Jahren sind cirka 1.500 ganz individuelle Statements zusammen gekommen. Einen Teil davon zeigen wir im...

1 Bild

Ganz spezieller Sound

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Ottensen | vor 2 Tagen | 73 mal gelesen

Hamburg: Fabrik | Freikarten für Randy Brecker und die NDR Big Band zu gewinnen - Von Horst Baumann. Die NDR Bigband trifft Randy Brecker: Auf dem Programm ihres gemeinsamen Projektes in der Fabrik steht eine Werkschau des Trompeters. „Die wird durch seine gesamte Karriere führen. Die klassischen Brecker-Brothers-Sachen sind dabei, aber auch alles davor und bis heute“, sagt der Leiter und Arrangeur der NDR Bigband, Jörg Achim Keller. Damit...

1 Bild

Eine der größten Liebesgeschichten des Jahrhunderts

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Ottensen | vor 2 Tagen | 90 mal gelesen

Hamburg Altona: Altonaer Theater | Freikarten für "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" im Altonaer Theater zu gewinnen - Von Horst Baumann. 51 Jahre, 9 Monate und 4 Tage – eine halbe Ewigkeit wartet Flo-rentino Ariza auf Fermina Daza, in die er sich als Jugendlicher in der karibischen Hafenstadt Cartagena Ende des 19.Jahrhunderts verliebt und der er ewige Treue schwört. Auf Drängen ihres Vaters beendet Fermina damals jedoch die platonische Beziehung zu...

3 Bilder

Kastaniensterben in Harburg

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Neustadt | vor 2 Tagen | 67 mal gelesen

Hamburg: Harburger Rathausplatz | Zwei Bäume auf dem Rathausplatz werden am Montag gefällt - Im Herbst färbte sich das dichte Laub der Kastanien für eine kurze Woche leuchtend rot. Der Schatten der Bäume sorgte selbst im Hochsommer in den angrenzenden Büros für ein angenehmes Klima. Damit ist es bald vorbei: Vor der ehemaligen Harburger Schwimmhalle, wo auch Verlag und Redaktion des Elbe Wochenblatts untergebracht sind, werden am Montag zwei imposante...

1 Bild

Wanda Wiłkomirska - Ikone der Violinspielkunst

maru kulturograf
maru kulturograf | Neustadt | vor 4 Tagen | 85 mal gelesen

Hamburg: Mahnmal St. Nikolai | Konzert zu Ehren der weltberühmten Geigerin Wanda Wiłkomirska, die als Ehrengast anwesend sein wird. Freuen Sie sich auf viel Musik, spannende Episoden aus ihrer Biografie, auf Fotos und auf Filmausschnitte aus dem faszinierenden Konzertleben von Wanda Wiłkomirska. Im Anschluss an das Konzert folgt eine Diskussionsrunde. Einführung/Moderation: Mariola Rutschka Es erwarten Sie vielfältige musikalische...

1 Bild

Kurzreisetipp des Monats

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 02.02.2016 | 147 mal gelesen

Amrum – friesische Freiheit mit schöner Flora und Fauna - Von Horst Baumann. Amrum gehört mit Sylt und Föhr zu den nordfriesischen Inseln. Bei Dünen- und Strandspaziergängen lassen sich Flora und Fauna auf der Insel erkunden. Frische Nordseeluft und die außergewöhnliche Natur ermöglichen, den Alltag zu vergessen und zu entspannen. Vogelinteressierte haben die Möglichkeit, am Wriakhörn die einzigartige Vogelwelt zu...

2 Bilder

Nicht an den Noten kleben

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 02.02.2016 | 59 mal gelesen

Portrait: Jan David Smejkal leitet den Chor „elysion“. - Jan David Smejkal (39) leitet den Chor „elysion“. Er wuchs im baden-württembergischen Maulbronn auf und studierte in Heidelberg und Bremen. Sein „Erweckungserlebnis“ als Kirchenmusiker hatte er im zarten Alter von acht Jahren, als ihn seine Mutter - selbst eine begeisterte Chorsängerin - zu einem Chorkonzert mitnahm. „Von da an war ich Feuer und Flamme“, berichtet...

2 Bilder

Mehr Moos für „Motte“ und Stadtteilhaus Lurup

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 02.02.2016 | 107 mal gelesen

Rot-Grün will Ottensener Kulturzentrum mit 200.000 Euro unterstützen – Bezirk Altona stützt BÖV 38 mit 27.000 Euro. - Von Reinhard Schwarz. Mehr Mäuse für die „Motte“: „Das Stadtteilkulturzentrum im Herzen Ottensens bekommt einen Zuschuss von 200.000 Euro für dringend nötige Ausbesserungsarbeiten ­– die Zustimmung der rot-grünen Mehrheit in der Bürgerschaft am 10. Februar gilt als sicher. Das Geld stammt aus dem...

1 Bild

Aus dem Takt 1

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 02.02.2016 | 197 mal gelesen

Nur ein Bus pro Stunde: Der 180er fährt selten in die Flüchtlingsunterkunft in der Schnackenburgallee. - Von Christopher von Savigny. Tahir (28) ist viel unterwegs: Dreimal wöchentlich fährt er nach Altona zum Deutschunterricht. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich, organisiert Treffen und Konferenzen. Im Grunde ist der junge Afghane, der in seiner Heimar Informatik studiert hat, ständig auf Achse. „Ich mag es auch, mir...

2 Bilder

„Verdränge keine Mieter im Schanzenhof“ 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 704 mal gelesen

Schanzenhof-Konflikt: Hotelier Stephan Behrmann äußert sich zu Vorwürfen - Vorwürfe und Protestaktionen: Hotelier Stephan Behrmann ist zur Zielscheibe im Schanzenhof-Konflikt geworden, weil er die Räume des alteingesessenen Alternativhotels und Restaurants Schanzenstern übernimmt. Nun wehrt sich Behrmann gegen die Vorwürfe – das Interview im Elbe Wochenblatt. Elbe Wochenblatt: Herr Behrmann, Sie führen an der Reeperbahn...

1 Bild

Zeise 2: Initiative zieht Eilantrag auf Baustopp zurück

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 02.02.2016 | 99 mal gelesen

Ehemaliger Zeise-Parkplatz: Anwohner sehen sich dennoch im Recht. - Von Horst Baumann. Das juristische Kräftemessen über das Bauprojekt Zeise 2 ist beendet. Die Bürgerinitiative „Pro Wohnen Ottensen“ hat ihren Eilantrag, mit dem sie vor dem Verwaltungsgericht einen sofortigen Baustopp auf dem Zeise-Parkplatz an der Friedendsallee erreichen wollte, zurückgezogen. Regine Christiansen von der Initiative sagte: „Die...

2 Bilder

Ein Mutiger

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Eimsbüttel | am 29.01.2016 | 428 mal gelesen

Hamburg: Mut Theater | Der Kurde Mahmut Canbay floh mit 23 aus der Türkei – in Hamburg gründete er ein Off-Theater. - Von Carsten Vitt. Mahmut Canbay geht da hin, wo Welten aufeinander prallen. Sich scheinbar unversöhnliche Sichtweisen gegenüber stehen. Er geht zum Beispiel in eine Schule in Steilshoop, eine Plattenbausiedlung im Hamburger Osten. Mit Schülern entwickelte er ein Theaterstück über kulturelle Unterschiede. Auch junge Männer mit...