Nachrichten aus Neustadt und der Region

am 06.12.2017 | 19 mal gelesen

Volker Stahl, Hamburg Sie erfüllt das vom Philosophen Ernst Bloch entlehnte Schlagwort „Prinzip Hoffnung“ mit Leben. Als erste Frau an der Spitze der Stadtmission ist Gabriele Schmidt-Lauber sozusagen qua Amt Hamburgs oberste...

vor 1 Tag | 46 mal gelesen

Rainer Ponik, Hamburg-West Nach einer langen anstrengenden Feldhockey-Vorrunde, die Zweitligist THK Rissen auf einem guten...

vor 1 Tag | 36 mal gelesen

Volker Stahl, Altona Die Kaste der kreativen Baumeister war fast komplett in edles schwarzes Tuch gewandet, fast alle...

vor 1 Tag | 14 mal gelesen

Horst Baumann, Bahrenfeld Ein neues Angebot in der Regerstraße: Seit Oktober bietet die Stadtteildiakonie Sprechstunden...

2 Bilder

Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Vacano

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 23 Stunden, 44 Minuten | 24 mal gelesen

Ein Beitrag von Bürgerreporter Michael Borkowski - Michael Borkowski, Altona Eigentlich hat Wolfgang Vacano (76) bereits alle möglichen hohen Ehrungen der Stadt Hamburg für seine – weit über fünfzig Jahre – ehrenamtliche Arbeit für die Hansestadt Hamburg – speziell aber für seinen Stadtteil Altona – verliehen bekommen. Aber eine ganz besondere Ehrung fehlte ihm noch. Intensive und ausdauernde Stadtteilarbeit Seine...

  • Trotz Mietpreisbremse und Wohnungsbauprogramm stiegen die Mieten in Hamburg seit 2015 um 5,2
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 1 Tag | 1 Bild
  • Neues Angebot in der Regerstraße bietet Beratung zu Fragen der Existenzsicherung - Horst Baumann,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 1 Tag | 1 Bild
1 Bild

Hockey: THK Rissen zeigt Nervenstärke

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | vor 1 Tag | 46 mal gelesen

Zweitliga-Herren punkten in den Schlussminuten und schaffen so noch ein Unentschieden und einen Sieg - Rainer Ponik, Hamburg-West Nach einer langen anstrengenden Feldhockey-Vorrunde, die Zweitligist THK Rissen auf einem guten fünften Platz abgeschlossen hat, sind die Grün-Weißen seit zwei Wochen wieder unter dem Hallendach im Einsatz. Das Team von Trainer Kai Britze hat sich diesmal keine großen Ziele gesetzt. „Es ist...

  • Altonaer Volleyballerinnen sind Zweiter, müssen aber weiter um Verbleib in der Verbandsliga
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 06.12.2017 | 1 Bild
  • Umbau für 800.000 Euro: Footballer ziehen auf Sportanlage Kroonhorst um - Ch. v. Savigny, Osdorfer
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 06.12.2017 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Peter Wulf
von Michael...
von Carsten Vitt
von Harry R....
von Jana Kruse
vorwärts
1 Bild

Statt Gelaber & Angeberei: Spritziges Kabarett

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 18 mal gelesen

BlaBla Land: Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker mit neuem Programm in Alma Hoppes Lustspielhaus: Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Geht es vorwärts in die Vergangenheit oder zurück in die Zukunft? Eine Prognose ist zumindest richtig: Vorhersagen liegen meistens falsch. Deshalb wendet sich das Kabarett Alma Hoppe in seinem neuen Programm „BlaBla Land“ auch der Wahrscheinlichkeit des Undenkbaren zu – und...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Denken was Tomorrow

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Neustadt | am 12.10.2017 | 14 mal gelesen

Hamburg: Kellertheater Hamburg | Dan Thy Nguyen Idee, Performance Ende der 70er-Jahre kommen die ersten Geflüchteten aus Vietnam in die Bundesrepublik. Als Boat-People treiben sie auf dem Meer, in der Hoffnung gerettet zu werden. 35 Jahre später treiben Geflüchtete auf Booten im Mittelmeer, und eine ganze Gesellschaft scheint in dieser Situation hilflos zu sein. In dieser Lecture-Performance geht es um die persönliche Geschichte der Eltern des Künstlers,...

  • CELLISSIMO I Fjodor Elesin - Violoncellist Cello Freitag 13.10.17 um 19:30
    von Vladimir Elesin | Altona | am 12.10.2017 | 1 Bild
  • ALTONA. In der Großen Bergstraße, wird zwischen Ikea und Bruno-Tesch-Platz bis Sonntag, 27. August,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 25.08.2017 | 1 Bild
1 Bild

Hamburgs Wege und Plätze sind ein Millionengeschäft 3

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 12.06.2015 | 1005 mal gelesen

Sie hält sich wacker und bringt der Hansestadt beachtliche Einnahmen: 160 Jahre Litfaß-Säule. - Von Andreas Tsilis. 1855 kam mit der Litfaß-Säule erstmals großformatig geklebte Plakatwerbung auf die Straße. Der Berliner Drucker Ernst Litfaß hatte sie erfunden. Heute gehören sie zu den Dinosauriern unter den Werbeträgern im öffentlichen Raum. 55 davon stehen noch im Bezirk Harburg, sie gehören der Ströer Media SE, einem von...