Nachrichten aus Neustadt und der Region

am 18.01.2017 | 7 mal gelesen

Es ist wieder soweit, viele möchten dem Weihnachtsspeck zu Leibe rücken. Sind Diäten dabei die geeignete Wahl? Dazu erklärt Antonia Kuhlmann, Ernährungsberaterin/DGE: „Wer nur seinen Weih-nachtsspeck loswerden möchte, der darf sich entspannen. Denn ein üppiges...

am 11.01.2017 | 121 mal gelesen

Ch. v. Savigny, Ottensen/Altona Mit „seiner“ Postfiliale im Piependreiherweg war Rainer Bartels* im Großen und Ganzen...

vor 4 Tagen | 85 mal gelesen

Volker Stahl, Hamburg Je weniger Sozialwohnungen, desto größer die soziale Spaltung in einer Stadt mit einem angespannten...

am 18.01.2017 | 20 mal gelesen

Gaby Loke, Berlin/Hamburg In der Wochenblatt-Telefonaktion beantworteten Fachleute der Berliner Bundeszentrale für...

1 Bild

Wohnungen für Arme werden Mangelware

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 85 mal gelesen

Die Zahl von Sozialwohnungen in Hamburg droht dramatisch zu sinken – von einst 350.000 auf möglicherweise 58.000 im Jahr 2031 - Volker Stahl, Hamburg Je weniger Sozialwohnungen, desto größer die soziale Spaltung in einer Stadt mit einem angespannten Wohnungsmarkt. Leider trifft diese grobe Formel auch auf Hamburg zu, denn der Bestand an Sozialwohnungen geht seit Ende der 1970er-Jahre kontinuierlich zurück – damals...

  • Theaterstück über italienische Einwanderer: „Amara Terra Mia – Mein bitteres Land“ im St. Pauli
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 18.01.2017 | 1 Bild
  • Messwerte für Stickoxide sind seit Jahren zu hoch – handelt die Stadt zu lax? - Carsten Vitt / Ch.
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Eidelstedt | am 18.01.2017 | 1 Bild
1 Bild

GTHGC bleibt erstklassig!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 18.01.2017 | 18 mal gelesen

Hallenhockey-Bundesliga: Zwei 6:5-Siege sichern den Klassenerhalt, THK Rissen in 2. Liga vor Schicksalsspiel - Rainer Ponik, Hamburg-West Die Hockeydamen des Großflottbeker THGC bleiben auch in der Hallensaison 2017/18 erstklassig. Durch zwei knappe Heimspielerfolge brachte das Team von Michael Behrmann schon vorzeitig unter Dach und Fach. Den ersten „Big Point“ sicherten sich die Flottbekerinnen bereits am...

  • Hallenhockey-Bundesliga: Zwei 6:5-Siege sichern den Klassenerhalt, THK Rissen in 2. Liga vor
    von Felix-René Dan | Othmarschen | am 18.01.2017 | 1 Bild
  • 2. Hockey-Bundesliga: Aufsteiger siegt im Sachsenwald - Rainer Ponik, Hamburg-West Nach vier
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 11.01.2017 | 1 Bild
Schnappschüsse Foto hochladen
von Peter Wulf
von Michael...
von Carsten Vitt
von Harry R....
von Jana Kruse
vorwärts
1 Bild

Zerrissen zwischen den Kulturen

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Altona | am 17.01.2017 | 57 mal gelesen

Hamburg: St. Pauli Theater | Theaterstück über italienische Einwanderer: „Amara Terra Mia – Mein bitteres Land“ im St. Pauli Theater – Freikarten - Heinrich Sierke, St. Pauli Dieses Lied rührte Generationen junger Männer, die Mitte der 1950er-Jahre aus Mittel- und Süditalien nach Deutschland kamen: „Amara Terra Mia“. „Mein bitteres Land“, so die Übersetzung, weckte Erinnerungen an ihre Heimat. Einer der Auswanderer war Agatino Rossi aus der damals...

  • Freikarten für Vida! Argentino auf Kampnagel zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Zwei
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 1 Bild
  • „Die große Verdi-Nacht“: Star -Tenor Cristian Lanza gastiert im Mehr! Theater am Großmarkt – Karten
    von Felix-René Dan | Eidelstedt | am 10.01.2017 | 1 Bild
1 Bild

Wer kennt den brutalen Bankräuber?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 18.01.2017 | 25 mal gelesen

Altona-Altstadt. Ein mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Mann (Foto) bedrohte am Donnerstag, 12. Januar, um 17.53 Uhr in der Haspa-Filiale Holstenstraße den Kassierer mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem der Räuber das Geld eingesteckt hatte, schoss er einem Haspa-Mitarbeiter in den Bauch und flüchtetete in Richtung Bahnhof Holstenstraße. Seine Beute: 1.800 Euro. Der verletzte 45-Haspa-Mitarbeiter wurde...

1 Bild

Hamburgs Wege und Plätze sind ein Millionengeschäft 3

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 12.06.2015 | 959 mal gelesen

Sie hält sich wacker und bringt der Hansestadt beachtliche Einnahmen: 160 Jahre Litfaß-Säule. - Von Andreas Tsilis. 1855 kam mit der Litfaß-Säule erstmals großformatig geklebte Plakatwerbung auf die Straße. Der Berliner Drucker Ernst Litfaß hatte sie erfunden. Heute gehören sie zu den Dinosauriern unter den Werbeträgern im öffentlichen Raum. 55 davon stehen noch im Bezirk Harburg, sie gehören der Ströer Media SE, einem von...