Zurück in der Oberliga!

Rückkehrer Robert Mitleider avancierte in der vergangenen Saison zum besten Torschützen; der Linksaußen erzielte in 22 Spielen 113 Tore. Foto: ponik

Handball: Fischbeks Herren schaffen den direkten Wiederaufstieg

Von Rainer Ponik.
Der TV Fischbek ist zurück in der Oberliga. Zwar wurde das Team von Coach Roman Judycki „nur“ Vizemeister hinter der HT Norderstedt, doch dieser Platz reichte dem Absteiger zum direkten Wiederaufstieg.
Hintergrund: Es ist erst ein Jahr her, da stiegen die Handballer des TV Fischbek nach nur einer Spielzeit aus der Oberliga Hamburg-Schleswig-Holstein ab. Außerdem verloren sie mit Spielmacher Alexej Kisilev, den Rückraumspielern Peter Misiak, Dennis Schoof und Dustin Misiak sowie Außen Agit Dirlik gleich fünf Spieler. Doch dem mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs und Rückkehrer Robert Mitleider verstärkten Team gelang die Rückkehr in die Oberliga.

TVF will die Außenseiter-
Chance wahrnehmen

„Uns ist bewusst, dass wír als absoluter Außenseiter in die Oberligasaison starten werden, wollen aber trotzdem die Chance wahrnehmen, in der viert-höchsten Liga weitere Erfahrungen zu sammeln“, begründet Jens Kabuse diesen Schritt.
Dabei wird der TVF allerdings auf weitere Einsätze von Kreisläufer Daniel Pohlmann verzichten müssen, der sich mehr auf seine Trainertätigkeit konzentrieren möchte. „Wir werden die lange Sommerpause nutzen, um uns gezielt zu verstärken und uns konzentriert auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten“, verspricht Jens Kabuse den treuen Fans, die die Mannschaft sicher auch in der kommenden Spielzeit mit viel Herzblut unterstützen werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.