TV Fischbek zurück in die Oberliga

Der Mannschaft von Trainer Roman Judycki ist die direkte Rückkehr in die Oberliga gelungen.
Es ist die Rückkehr in die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein nach nur einem Jahr. Die Vizemeisterschaft reicht den ersten Handballherren des TV Fischbek (TVF) für den Aufstieg. Dies wurde nun offiziell vom Hamburger Handballverband bestätigt.

Zusammen mit dem Meister der HT Norderstedt geht es in der kommenden Saison für den TVF über Hamburgs Landesgrenzen hinaus. Die Mannschaft von Trainer Roman Judycki ist somit die einzige Mannschaft aus dem hamburger Süden, die überregional spielen wird. In der Oberliga zu spielen, ist natürlich auch mit höheren Kosten verbunden und so hofft der TVF, Werbepartner aus der Süderelberegion zu finden, die den Amateursport finanziell unterstützen.

"Gerade wo sich Volleyball zurückziehen musste, wäre es wichtig, wenn nun unsere reinen Amateursportler, die keine Zuwendungen erhalten, zum Beispiel Geld für Ausrüstung und die Auswärtsfahrten erhalten" sagt Teammanager Jens Kabuse. So kostet zum Beispiel eine Busfahrt zu einem Auswärtsspiel schon 550 Euro. Kabuse ist hierfür Ansprechpartner unter der Nummer 0175/595 05 89. Außerdem wird ein Fitnessstudio als Partner gesucht, um sich ergänzend zu den beiden Trainingszeiten pro Woche fit zu halten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.