TV Fischbek beendet Kaderplanung

Daniel Pohlmann hat nach 10 Jahren den TVF verlassen.
Am 17. September startet für die ersten Handballherren des TV Fischbek (TVF) um 19 Uhr beim MTV Herzhorn die Oberligasaison und am Samstag, 24. September, erwarten sie um 18:30 Uhr die zweite Mannschaft des THW Kiel in der Arena Süderelbe zum ersten Heimspiel. Es verbleiben noch knapp zwei Monate für die Vorbereitung. Die Kaderplanung ist auf jeden Fall schon abgeschlossen.

Mit dem Weggang von Daniel Pohlmann verliert die Mannschaft von Trainer Roman Judycki nicht nur den Mannschaftskapitän, sondern auch ein jahrelanges Teammitglied. Pohlmann hat seine aktive Karriere beendet und ist künftig nur noch als Trainer der ersten Damen des TH Eilbek tätig. Zusätzlich hat Matthias Komp den Verein verlassen. Er spielt künftig für TuS Aumühle/Wohltorf.

Den beiden Abgängen stehen sechs Neuverpflichtungen gegenüber. Schon frühzeitig konnte der TVF zwei Zugänge verzeichnen. Aleksej Kiselev kommt nach nur einem Jahr beim AMTV wieder zurück und mit Philip Wöhler kommt ein Linkshänder auf der Rechtsaußenposition von Mitaufsteiger HT Norderstedt.

Vom TuS Lübeck gibt es zwei Zugänge aus der Oberliga zu verzeichnen: Mit Marcel Kahns verstärkt ein Kreisläufer die Fischbeker und Aron Karschny kommt als Rückraumspieler hinzu. Vor kurzem wurden die letzten zwei Neuzugänge verpflichtet. Denn auch bei der SG Rosengarten hat sich der TVF im Doppelpack bedient: Simon Behrens ist künftig mit Sven Tobuschat und Azeez Oyewusi der dritte Mann im Tor. Zweiter Zugang aus dem Rosengarten ist Lars Schwertner. Wie Neuzugang Kahns ist auch er Kreisläufer.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.