Gegen Werne soll ein Heimsieg her!

Hamburg, 21. Oktober 2011:
VT Aurubis Hamburg II trifft als frischgebackener Regionalpokalsieger Nord am Samstag um 15:00 Uhr in der Sporthalle Wandsbek auf den TV Werne 03. Dann geht es zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellenletzten wieder um Bundesliga-Punkte.
Die Gäste hatten sich in der letzten Saison mit Platz 9 den Verbleib in der 2. Bundesliga-Nord gesichert. Als erstes Team unter den Abstiegskandidaten konnte sich die Mannschaft zum Ende der Saison soweit steigern, dass der Vorsprung auf die Abstiegsplätze sogar beruhigende 4 Punkte betrug. Auch in dieser Saison gilt es für das Team den Klassenerhalt zu sichern. Der TV Werne hat seine ersten drei Spiele aber alle verloren. Gegen die Teams aus Emlichheim, Parchim und Münster unterlag die Mannschaft von Marco Bendig jeweils mit 0:3, war aber in einigen Sätzen schon dicht dran am Satzgewinn.
Unterschätzen darf das Team von Ali Hobst die Gäste am Samstag keinesfalls. In der letzten Saison gab es sowohl in Hamburg, als auch in Werne ein 3:1 für die Kupfer-Mädels. Mit einem Satzgewinn wäre Werne derzeit vermutlich schon einmal glücklich. Das Selbstbewusstsein ließe sich steigern. Aber wer einen Satz gewinnt, möchte auch einen zweiten und dritten!
Somit werden Mannschaftsführerin Anne Krohn und ihre Mitspielerinnen von Beginn an konzentriert zu Werke gehen müssen, wenn sie nicht eine Überraschung in eigener Halle erleben wollen. Schließlich möchte das Team weiter verlustpunktfrei bleiben und den direkten Anschluss an Tabellenführer SG Rotation Prenzlauer Berg, die im Berliner Duell am Sonntag den TSV Rudow empfangen, halten.
Die Mannschaft wird zudem gestärkt in die Spielabschnitte gehen, in denen es mal eng zugeht, weil sie das eine Woche lang im Rahmen eines Segeltörns geübt haben. Geschwächt war nur das Immun-System von Trainer Ali Hobst, der vermutlich als Gallionsfigur zu lange seine Nase in den Wind gehalten hat. Seine Spielerinnen hingegen werden bis zum Samstag das Gefühl auf schwankendem Boden zu stehen gegen den sicheren Halt des Volleyballfeldes eingetauscht haben.

In der Qualifikation zum DVV Pokal-Achtelfinale trifft VT Aurubis Hamburg auf den Regionalpokalsieger Nord/Ost, SV Pädagogik Schönebeck (Nordost / RL). Das Spiel findet am 30.10.2011 um 15:00 in Schönbeck statt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.