offline

Karin Istel

9.564
Heimatort ist: Neugraben
9.564 Punkte | registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 1.774 Schnappschüsse: 5 Kommentare: 2
Folgt: 9 Gefolgt von: 17

Wandern durch die Fischbeker Heide

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 21 Stunden, 41 Minuten | 30 mal gelesen

Karin Istel, Neugraben - Helga Weise von den Wanderfreunden Harburg bietet am Sonntag, 5. Oktober, eine Wanderung von Neugraben nach Neuenfelde an. Dort wird Hilger Krespohl in der St. Pankratius-Kirche ein Konzert auf der Arp-Schnitger-Orgel geben. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Treffpunkt: 10 Uhr auf der Fußgängerbrücke in Neugraben. Die Teilnahme kostet fünf Euro für Gäste.

Flohmarkt für das Kinder-Hospiz

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 21 Stunden, 44 Minuten | 39 mal gelesen

Karin Istel, Neugraben - Das Gymnasium Süderelbe, Falkenbergsweg 5, ist am Sonntag, 19 Ok-tober, von 9.30 bis 15 Uhr für einen Flohmarkt geöffnet. Es werden Kindersachen angeboten. Ein Glücksrad für junge Besucher wird ebenfalls aufgebaut sein. Zu gewinnen gibt es Spenden örtlicher Geschäftsleute. Wer mit seinem Stand dabei sein möchte, kann sich unter Tel. 0179/ 500 87 92 oder per Mail unter mini-floh@gmx.de anmelden....

Auf Schnäppchenjagd im Ju-Ki-Kleidermarkt

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 21 Stunden, 48 Minuten | 30 mal gelesen

Sabine Deh, Neugraben – Im Ju-Ki-Haus der Michaeliskirche, Cuxhavener Straße 321, öffnet am Sonnabend, 4. Oktober, wieder von 9 bis 12.30 Uhr der Kleidermarkt. Der Erlös aus dem Verkauf von Damen-, Herren- und Kinderkleidung, Schuhe und Wäsche kommt benachteiligten Frauen und Kindern zugute.

Kinderkino im Stadtteilhaus

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 21 Stunden, 50 Minuten | 30 mal gelesen

Sabine Deh, Neuwiedenthal - Im Stadtteilhaus Neuwiedenthal, Stubbenhof 15, wird am Sonnabend, 4. Oktober, um 14.45 Uhr der Kinder- und Jugendfilm „Nenn’ mich einfach Axel“gezeigt. Nach dem Film können die kleinen Besucher noch Spielen, Basteln und Malen. Eintritt: ein Euro.

Überschwemmungsgebiet in Süderelbe

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 21 Stunden, 52 Minuten | 35 mal gelesen

Süderelbe - Die Umweltbehörde und das Bezirksamt laden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Überschwemmungsgebiete Falkengraben und Este“ ein. Termin: Mittwoch, 8. Oktober, 18 Uhr, Schulaula des BGZ Süderelbe, Am Johannisland 2-4. Experten der Umweltbehörde aus den Bereichen Wasserwirtschaft und Recht sowie Fachleute des Landesbetriebes Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) und des Bezirksamtes Harburg werden...

1 Bild

Mobilmachung 1914

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 21 Stunden, 57 Minuten | 46 mal gelesen

Freitag, 3. Oktober: Darsteller zeigen, wie der Alltag aussah, als im Juli 1914 der Erste Weltkrieg ausbrach - Ehestorf - Wie lebte die Bevölkerung auf dem Lande vor Kriegsausbruch 1914? Darsteller der „Gelebten Geschichte“ und der „Alten Armee“ geben am 3. Oktober von 10 bis 18 Uhr einen Einblick in das ländliche Leben bis zur Mobilmachung 1914. Wie lebte die Bevölkerung auf dem Lande vor Kriegsausbruch 1914? Darsteller...

1 Bild

Eine Meerjungfrau – ganz aus Kronkorken

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 22 Stunden, 3 Minuten | 35 mal gelesen

In Finkenwerder, gleich am Ortseingang hinterm Deich, gibt es einen viel genutzten Freiluft-Treff. Dort wird geklönt und auch das ein oder andere Bier getrunken. Doch wohin mit den Kronkorken? Zum Wegwerfen waren sie viel zu schade! Also machten sich die „Deichjungs“ an die Arbeit und legten aus den Flaschenverschlüssen eine Meerjungfrau. Weitere Mosaike sollen hinzukommen. Also denn: Bier trinken und Kronkorken spenden!

1 Bild

Achtung: Die Flut kommt!

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 22 Stunden, 14 Minuten | 33 mal gelesen

Vom 2. bis zum 4. Oktober feiert Finkenwerder sein erstes Kulturflut-Festival auf der Insel - Sabine Langner, Finkenwerder - Die Flut kommt! Der Ausruf, der im Februar die heranrückenden Wassermassen der Elbe ankündigten, hat jetzt eine ganz andere Bedeutung auf Finkenwerder: Die große „Kulturflut“ kommt mit jeder Menge Musik, Theater, Literatur und Comedy. Der Verein Stacksignale e.V. organisiert die erste Kulturflut. Bis...

3 Bilder

Bushaltestelle am Markt kommt weg

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 22 Stunden, 23 Minuten | 38 mal gelesen

Die Haltestellen der Buslinien 240 und 250 werden an den Süderelbeweg verlegt - Neugraben - Die Tage der beiden Bushaltestellen „Neugrabener Markt“ sind gezählt. Spätestens Ende November wird es die gewohnten Haltepunkte der Buslinien 240 und 250 nicht mehr geben.   Gibt´s dann gar keine Bushaltestellen mehr in der Bahnhofstraße? Doch! Die beiden Haltepunkte werden nur um etwa 130 Meter in die Nähe des Süderelbeweges...

1 Bild

An zwei Tagen gibt´s keine Post

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | vor 22 Stunden, 38 Minuten | 59 mal gelesen

Und große Sendungen werden nur zweimal die Woche verteilt - Finkenwerder - Emma Mayer (Name der Redaktion bekannt) ist sauer, stinksauer: Sie bekommt an zwei Wochentagen keine Post. Und große Briefe sowie Warensendungen gibt´s nur dienstags und freitags. Was ist da los? Um welche Straßen geht es? Um den Finks- und den Focksweg. Wie viele Briefträger gib es dort? Martin Grundler, Sprecher der Post: „In Finkenwerder...

2 Bilder

Die Gesichter der Bürokratie

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 23.09.2014 | 63 mal gelesen

Monika Scheer porträtiert Menschen und anderes - Harburg - Unter dem Motto „Bilde Kräfte – Kräftebilder“ stellt die Berliner Künstlerin Monika Scheer in der Kulturwerkstatt Harburg ab Freitag, 26. September, ungewöhnliche Portraits aus. Scheer nimmt den Menschen ganz genau unter die Lupe, jeden seiner vielen Aspekte. Nicht, um ihn gnadenlos auseinanderzunehmen, sondern um seine prägenden Erfahrungen zu zeigen. Denn jeder...

1 Bild

Als Harburg in Schutt und Asche gebombt wurde

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 23.09.2014 | 99 mal gelesen

Ausstellung im Harburger Rathaus erinnert an die Zerstörung Harburgs - Harburg – Im Zweiten Weltkrieg wurde Harburg an einem einzigen Tag weitgehend zerstört. Nach Bombenangriffen der Alliierten lagen am 25. Oktober 1944 weite Teile Harburgs in Schutt und Asche. Die Geschichtswerkstatt Harburg präsentiert im Harburger Rathaus jetzt Zeitdokumente, die einen Eindruck von der damaligen Zerstörung Harburgs geben. In der...

1 Bild

Radieschen aus eigener Zucht

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 23.09.2014 | 68 mal gelesen

„Die Springmäuse“ freuen sich über 1.500 Euro für ihr Hochbeet - Fischbek - Die kleinen Nachwuchsgärtner haben allen Grund zur Freude: Mit einem Startkapital von 1.500 Euro konnten die Krippen- und Kindergartenkinder im Bewegungskindergarten „Die Springmäuse“ ihr Hochbeet anlegen. Wie wachsen eigentlich Gurken und Radieschen? Diese Frage können die Jungen und Mädchen im Bewegungskindergarten jetzt vor Ort klären. Sie haben...

1 Bild

SPD und CDU streiten über Röttiger-Kaserne

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 23.09.2014 | 100 mal gelesen

Umfang der Bebauung ist noch ein offener Punkt der Koalitionsverhandlungen - Bernhard Bruno, Neugraben - Vor mehr als zehn Jahren hat der letzte Soldat des Panzergrenadierbataillons 72 in der Röttiger-Kaserne das Licht ausgemacht. Es folgte ein langer, meist friedlicher Kampf um die Zukunft des zwischen Naturschutzgebiet Fischbeker Heide und B73 gelegenen Geländes. Mit dem Planungen der Internationalen Bauausstellung Hamburg...

1 Bild

Einfach mal die Kleider tauschen

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 23.09.2014 | 57 mal gelesen

Antje Kurz lädt zur ersten öffentlichen Kleidertausch-Party ins Süderelbe Einkaufszentrum (SEZ) ein - Neugraben - Schon mal was Außergewöhnliches gemacht? Wie wär´s mit einem Kleidertausch? Und das in aller Öffentlichkeit! Am Freitag, 26. September, ist es erstmals um 18 Uhr so weit. Warum? Wer kennt das nicht: Die Kleiderschränke sind bis an den Rand gefüllt. Doch trotz aller Kombinationsmöglichkeiten kommt Tris-tesse...