US-Arbeitsminister besuchte CTA

(Foto: john delf)
ALTENWERDER. Einen Kurzbesuch stattete US-Arbeitsminister Thomas Perez (l.) dem Container Terminal Altenwerder (CTA) ab. Heinrich Goller, Betriebsdirektor der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), infomiert ihn über die Automatisierungsprozesse beim Containerumschlag und die Arbeit der 720 Fachkräfte.
Hintergrund des Besuches: Perez wollte wissen, warum es hier trotz der hohen Automatisierung nicht zu Außeinandersetzungen zwischen den Umschlagsfirmen und Hafenarbeitern kommt wie in verschiedenen anderen Häfen rund um den Globus. Zu Ende des Besuches war für Thomas Perez klar: Die Einführung von Automatisierung funktioniere nur, wenn Arbeitgeber und -nehmer auf Augenhöhe in einen Dialog treten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.