Trickfilm „Reverie“ im Fernsehen

Traute Vorstadtidylle: Wie schnell es damit vorbei sein kann, zeigt „Reverie“ – was so viel heißt wie Träumerei – in zwölf Minuten. (Foto: pr)
Fischbek Die viele Arbeit hat sich gelohnt: Der Zeichentrickfilm „Reverie“ des Fischbeker Filmstudenten Valentin Gagarin und seiner beiden Mitstreiter Shujun Wong und Robert Wincierz ist seit seiner Fertigstellung vergangenen Oktober um die Welt gereist, wurde auf zahlreichen Festivals gezeigt – unter anderem in Cannes, Warschau, Rio de Janeiro, Paris, Hamburg – und mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Jetzt ist das zwölfminütige Werk über einen Mann, dessen Leben vollkommen aus dem Ruder läuft, auch im Fernsehen zu sehen. Der Film wird am Sonnabend, 16. November, um 0.10 Uhr im Rahmen einer Kurzfilmnacht auf Einsfestival ausgestrahlt.
Zudem kann man „Reverie“ auch auf DVD und Bluray kaufen – inklusive Bonusmaterial, darunter Infos zur Produktion und Vertonung des Animationsfilms, Audiokommentare und drei weitere animierte Kurzfilme. Bestellungen über www.fricklerhandwerk.de möglich.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.