Sylter singen für Seemänner in Hamburg

Der Sylter Shanty-Chor vor Ort beim Seemannsclub Duckdalben. (Foto: pr)

Der Sylter Shanty-Chor spendet 5.000 Euro für den Seemannsclub Duckdalben

Sabine Langner, Waltershof – Einen ganz besonderen Gruß von der Insel brachte der Sylter Shanty-Chor jetzt mit in den Seemannsclub Duckdalben. 5.000 Euro haben die Sänger bei verschiedenen Konzerten auf Sylt zusammen gesammelt.
„Immer ist es uns eine große Freude, für die gute Sache der Seeleute zu singen. Und der Duckdalben macht diese Sache sehr gut,“ sagte Tenor Uwe Witt bei der Spendenübergabe und erklärte damit auch gleich, warum die friesischen Spenden in Hamburg landen.
Die Duckdalben-Crew revanchierte sich für diese Anerkennung und lud bei strahlendem Sonnenschein zum Barbecue unter freiem Himmel.
„Der Sylter Shanty-Chor ist schon seit Jahren ein treuer Begleiter unseres Clubs. Wir haben in ihm nicht nur einen, der Geld spendet, sondern 43 Freunde. Wir freuen uns, dass der Chor den Gedanken, Seeleuten zu helfen, auch dorthin trägt, wo sonst meist nur Ferien gemacht werden“, freute sich Duckdalben-Leiter Jan Oltmanns über die Spende.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.