Superstimmung mit Evergreens

Hier wird „The Girl from Ipanema“ zum „Jung aus Övelgönne“: Caroline Kiesewetter und Jochim Scheel interpretieren Songs von Caterina Valente neu.  (Foto: pr)

Caroline Kiesewetter präsentiert Lieder von Caterina Valente

Neugraben – Jetzt wird es heiß, so richtig heiß: Der Sommer ist zwar vorbei, aber der Kulturkreis Süderelbe wird seinen Gästen mit der Show „Mal laut, mal leise“ so richtig einheizen. Caroline Kiesewetter und Jochim Scheel werden bekannte und weniger bekannte Songs von Caterina Valente am Freitag, 7. November, ab 19 Uhr neu intepretieren und das Publikum in der Seniorenresidenz Neugraben, Falkenbergsweg 1-3, damit in Schwung bringen.

Auf die Idee zu ihrem Programm kam Caroline Kiesewetter, als sie eine alte Schallplatte von Caterina Valente wieder entdeckte. Inspiriert von den wunderbaren Originalen schuf Caroline Kiesewetter jedes einzelne Lied neu. Ihr zur Seite stand immer Jochim Scheel, der übrigens auch schon Caterina Valente auf Tourneen begleitete.
Mit echtem „Kiesewetter-Touch“ wurde aus „The Girl from Ipanema“ im Handumdrehen „Der Jung aus Övelgönne“ und aus „Canto de ossana“ wurde „Die Sprache des Regens“. Latin Swing meets Waterkant!
Auch der „Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand-Bikini“ wird natürlich in dem schwungvollen Programm wieder hervorgeholt!
Der Eintritt zu der Veranstaltung des Kulturkreises Süderelbe kostet zehn Euro für Mitglieder. Gäste zahlen zwölf Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es bei der Theaterkasse Köhler im SEZ, in der Seniorenwohnanlage Neuwiedenthal,Rehrstieg 44, in der Markt-Apotheke Neugraben und in der Seniorenresidenz Neugraben.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.