Straße am BGZ wird endlich breiter

Zurzeit wird die Straße Am Johannisland auf sechs Meter verbreitert.
Neugraben Die Bauarbeiten sind bereits voll im Gange: Bis Mitte August wird die Straße Am Johannisland von nur 4,75 Metern auf sechs Meter verbreitert. Die Straße führt zum Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe (BGZ), in dem unter anderem eine Schule, das Kulturhaus und eine große Sporthalle untergebracht sind. Die geringe Breite der Straße hatte zur Folge, dass hier bisher absolutes Halteverbot herrschte, denn parkende Autos würden Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge blockieren. Ob das Halteverbot aufgehoben wird, will die Polizei nach Abschluss der Bauarbeiten prüfen. Zum Hintergrund: Ursprünglich sollte in der Straße Am Johannisland Wohnraum entstehen. Die für ein Wohngebiet ausreichend breite Straße hatte der Bezirk voreilig fertigstellen lassen, denn schließlich wurde hier statt der geplanten Häuser das große Stadtteilzentrum gebaut. Der aufwendige Umbau, für den unter anderem Sielzugänge neu angelegt werden müssen, soll laut Bezirksamt 160.000 Euro kosten. Die Kosten trägt der Bezirk Harburg.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.