Staus und Umwege sind ab jetzt vorprogrammiert

Jetzt geht´s los: nach und nach wird die Francoper Straße gesperrt. Bis Dezember wird die Straße zwischen Neuwiedenthaler Straße und Rehrstieg auf Vordermann gebracht. (Foto: wit)

Die Francoper Straße ist bis Anfang Dezember zwischen Neuwiedenthaler Straße und Rehrstieg gesperrt

Neugraben – Da sind Umwege vorprogrammiert: Die Francoper Straße ist ab jetzt zwischen Neuwiedenthaler Straße und Rehrstieg voll gesperrt. Und das voraussichtlich noch bis Anfang Dezember.

Wann genau ist der Straßenabschnitt gesperrt?
Erst mal bis Sonntag, 11. September bis zum Rehrstieg.
Ab Montag, 12. September, bis Sonntag, 9. Oktober, wird die Baustelle nach Norden hin ausgeweitet. Dann sind auch die Straßenabschnitte zwischen Neuwiedenthaler Straße und Hinterdeich sowie die Einmündung Francoper Straße/ Rehrstieg voll gesperrt.
Vom 10. Oktober bis voraussichtlich 2. Dezember ist die Straße dann nur noch bis zur Einmündung in den Rehrstieg gesperrt.


Gibt es eine Umleitung?
Die Umleitung für beide Richtungen erfolgt über die Straßen Neuwiedenthaler Straße / Waltershofer Straße / Moorburger Elbdeich / Hohenwischer Stra­ße.

Was wird eigentlich gemacht?
Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) erneuert die Fahrbahn zwischen der Neuwiedenthaler Straße und dem Rehrstieg. Im Bereich zwischen Rehrstieg und kurz vor Moorwettern wird die Asphaltoberfläche erneuert. Zusätzlich werden vom LSBG die Gehwege, die Entwässerungseinrichtungen sowie die Bushaltestellen auf Vordermann gebracht. Bei dieser Gelegenheit wird Hamburg Wasser die alte Trinkwasserleitung zwischen der Neuwieden­thaler Straße bis kurz vor der Straße Rehrstieg erneuern.

Fährt der Bus?
Die Bushaltestelle „Gartenfreunde Francoper Straße“ wird noch bis 11. September und vom 10. Oktober bis 2. Dezember nicht bedient.
Vom 12. September bis 9. Oktober werden die Bushaltestellen „Heidemoor“, „Gartenfreunde Francoper Straße“, „Francoper Hinterdeich“, „Weidenbruch“, „Erlenbruch“ und „Moorburger Ring“ nicht bedient.
Während der gesamten Bauzeit steht im Quellmoor 6 (in Höhe der Kita) eine Ersatzhaltestelle der Linie 340 zur Verfügung. Informationen hierzu gibt es unter ❱❱ www.kvg-bus.de

Ansprechpartner während der Bauarbeiten:
Herr Sinhuber (örtliche Bauaufsicht) Tel.  0175-248 60 86; Herr Berendt (LSBG) Tel. 428 26 23 34; Frau Offenborn (LSBG) Tel. 428 26 23 81.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.