Sie wollen uns gar nicht ärgern!

Hier arbeitet ein Liebestoller Maulwurf. Ob er wohl Erfolg hat?
Ich dachte immer das diese Tierart Haufen baut, um damit Gartenbesitzer zu ärgern.
Es stimmt aber nicht!
Besonders viele Haufen baut das drollige kleine Kerlchen, wenn es den Frühling in den Lenden spürt. Mit diesem Gefühl möchte es dann einen Partner/Partnerin finden. Aus jedem neuen Haufen steckt es die Nase hervor und schnüffelt, sehen kann es ja nicht, nach einem kurzfristigem Vergnügen.
Nachdem ein netter Herr dies so im Radio (NDR 2) erklärt hat, versuche ich es dem Kleinen nicht mehr so doll übel zu nehmen.
Es wäre ja auch sehr unangenehm, bei seinen Liebesbemühungen, plötzlich eine Schaufel auf die Nase zu bekommen.
Es gibt viele Probleme auf der Welt, dieses gehört für mich nicht mehr dazu.

Liebe Grüße

ein Maulwurffreund
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
95
Ulrich Tamm aus Neugraben | 02.03.2015 | 09:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.