Neuwiedenthal: Warum ist das Wetter, wie es ist?

(Foto: foto: pr)
Hamburg: Neuwiedenthal |

Am 18. September: kostenlose Entdeckungstour durch Neuwiedenthal mit Wettermoderator Frank Böttcher

Warum ist das Wetter im Süden oft anders als im Norden der Stadt? Ist die Elbe eine Wettergrenze? Wie wirken sich Hochhäuser auf das Wetter in Neuwiedenthal aus? Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen rund um Sonne, Wind und Wolken gibt es auf der nächsten Neuwieden-thaler Entdeckungstour. Am Sonntag, 18. September, führt der Hamburg 1-Wettermoderator Frank Böttcher Interessierte unter dem Motto „Vom Winde verweht – Wetter, Klima und mehr“ durch den Stadtteil.
„Viele Bereiche unserer Umgebung stehen mit dem Wetter in Wechselwirkung. Gerade in einer Großstadt sind die regionalen Unterschiede bei Wind und Temperatur überraschend groß“, erklärt Böttcher. Schwerpunkt seines Rundgangs werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Wetters in den einzelnen Hamburger Stadtteilen sein.
Die kostenlose und vom Stadtteilmarketing Neuwiedenthal veranstaltete Führung beginnt um 11 Uhr. Treffpunkt ist die Apotheke am S-Bahnhof Neuwiedenthal. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.