Neugraben wird bunter

Die sechs Betonkübel entlang der Neugrabener Bahnhofstraße sowie zwei Kübel an der Ecke zur Straße Neugrabener Markt tragen Frühlingsstrick.
Neugraben - Entlang der Neugrabener Bahnhofstraße tragen die sonst so tristen Betonkübel jetzt farbenfrohe Strick- und Häkelmode. Ob Sonne, Blümchen oder Schleife: Die Strickkunst kommt an. Viele Passanten bleiben stehen, begutachten die Strickwaren, diskutieren darüber, und die meisten finden sie schön. Zu den Nadeln haben die Mitglieder der Strick-Graffiti-Gruppe im Falkhus gegriffen. Natürlich ehrenamtlich. Wolle und Nadeln sind ebenfalls Spenden. Klasse, wenn sich so viele Menschen zusammentun, um „ihren“ Stadtteil Neugraben zu verschönern!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.