Neuenfelder Schützen feiern vier Tage lang

Ein Jahr Regentschaft ist vorbei für Schützenkönig Hendrik Benitt (M.) und seine Adjudanten Ralph Wiegers (l.) und Dirk Feldmann. (Foto: Foto: pr)

Buntes Festprogramm von Donnerstag, 13. Juni, bis Sonntag, 16. Juni

von Reinhard Schwarz, Neuenfelde
Am Donnerstag, 13. Juni, startet wieder das Neuenfelder Schützen- und Volksfest. Bis Sonntag, 16. Juni, feiern Jung und Alt auf dem Festplatz Neuenfelde. Höhepunkt des viertägigen Fests ist das Königsschießen am Sonntag. Von 15.30 bis 17.30 Uhr dreht sich alles um die Frage, wer neuer Schützenkönig wird. Denn der bisherige König, Hendrik Benitt, darf nicht wieder antreten.
Anschließend, ab 19 Uhr, steht die Proklamation des neuen Schützenkönigs auf dem Programm, weiterhin die der Damenkönigin und des Siegers auf der Bürgerscheibe. Zudem werden alle Sieger bekanntgegeben.
Danach treffen sich alle im Festzelt zum Großen Königsball. Es spielt die „Soeties Partyband“, der Eintritt ist frei.
Doch bevor es zum großen Finale am Sonntag kommt, erwartet die Neuenfelder und ihre Gäs-te ein buntes Programm: Am Donnerstag, 13. Juni, startet ab 18 Uhr der Festumzug zum Abholen des (alten) Schützenkönigs unter anderem über Hohenwischer Straße und Arp-Schnitger-Stieg zum Festzelt.
Von 20.30 bis 22 Uhr gibt es im Festzelt einen Kommers mit geladenen Gästen. Anschließend folgt ab 22 Uhr ein Großer Zapfenstreich, danach ist gemütliches Beisammensein im Festzelt.
Auf Freitag, 14. Juni, freuen sich ganz besonders die Kinder. Für sie gibt es ein buntes Programm. Um 17.30 Uhr wird das Kinderkönigspaar proklamiert. Darauf folgt von 17.45 bis 20.30 Uhr ein Festumzug, unter anderem über den Arp-Schnitger-Stieg bis zum Festplatz. Der Tag klingt um 20.30 Uhr mit Tanz im Festzelt aus. Es spielt die Band „Sound Set Germany“.
Der Sonnabend, 15. Juni, startet um 14 Uhr mit dem Schießen auf die Bürgerscheibe und Mettwurstschießen für jedermann. Parallel dazu unterhält ab 16.10 Zauberer Niklas die kleinen Festbesucher. 17.15 Uhr werden die Sonderpreise für die Kinder verlost. 20 Uhr beginnt die Proklamation der Damenbesten, des Jungschützenbestmannes und des Spielmannzugsbesten. Ab 20.30 Uhr beginnt der Tanzabend im Festzelt mit Party-Alarm. Eintritt: sieben Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.