Nacht des Wolfes

Wie leben Wölfe? Und sind sie wirklich so böse, wie im Märchen geschildert? Antworten gibt es bei der "Nacht der Wölfe" im Wildpark Schwarze Berge. (Foto: pr)
Vahrendorf - Auge in Auge einem Wolf gegenüber stehen – das ist Abenteuer pur! Dazu haben Besucher des Wildparkes Schwarze Berge am Sonnabend, 21. März, in der Nacht des Wolfes Gelegenheit. Von 14 bis 21 Uhr kann man bei den Fütterungen das Wolfsrudel ganz aus der Nähe beobachten, der Rettungsstaffel mit ihren Hunden – den domestizierten Nachfahren der Wölfe – zusehen, oder einem Vortrag über frei lebende Wölfe lauschen. In den Abendstunden gibt es eine Feuershow, einen Fackelumzug, und ein Lagerfeuer wird entfacht, an dem man der Märchenerzählerin lauschen kann.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.