Mit Laternen durch den Wildpark

Am 6. November bietet der Wildpark Schwarze Berge gemeinsames Laternebasteln und anschließendes Laternelaufen an. Foto: pr

Aktion des Wildparks Schwarze Berge am 6. November

Von Sabine Langner.
Jetzt, wo es schon nachmittags langsam dunkel wird, ist es toll, mit einer leuchtenden Laterne herumzulaufen und etwas Licht in die Welt zu bringen. Am Freitag, 6. November bietet das Natur-Erlebnis-Zentrum im Wildpark Schwarze Berge, Am Wildpark 1 in Rosengarten, einen fröhlichen Laternenumzug mit Liedern zum Mitsingen an. Treffpunkt ist um 16.45 Uhr am Wildpark-Eingang oder um 17 Uhr an der Kunsthandwerkerhalle.
Wer noch keine Laterne hat, kann auch schon um 14.45 Uhr am Eingang des Wildparks stehen. Hier treffen sich kleine Bastler, die anschließend gemeinsam aus Naturmaterialien wie Früchten, Blättern und Stöckchen ihre Laternen verzieren.
Eltern und Kinder, die an dem Laternenumzug im Wildpark teilnehmen, zahlen den Gruppenpreis. Für die gebastelte Laterne ergeben sich zusätzlich zum reduzierten Eintritt Materialkosten in Höhe von fünf Euro. Infos und Anmeldung unter Tel 819 77 47 - 0.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.