Meistertitel zum Geburtstag

Sascha Wentland, Gründungsmitglied des ASC Neuland, sucht noch nach ehemaligen Vereinsmitgliedern. „Alle sollen mitfeiern!“ (Foto: Claudia Pittelkow)

20 Jahre ASC Neuland: Freizeit-Liga feiert Party im Vereinshaus

von Claudia Pittelkow

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Die Fußball-Freizeit-Liga ASC Neuland wird 20! „Als wir den Verein 1993 ins Leben riefen, haben uns einige keine drei Jahre gegeben“, schmunzelt Gründungsmitglied Sascha Wentland (40). Inzwischen spielt der ASC seine 20. Saison in der Hamburger Freizeit Fußball Gemeinschaft (HFFG) – und hat jetzt sogar den Meistertitel gewonnen. „Zum ersten Mal“, freut sich Wentland, „mehr geht nicht.“
Am Anfang bestand die Mannschaft hauptsächlich aus ehemaligen Schulkameraden, heute kommen die Spieler aus Neuland, Wilhelmsburg und Harburg. Bis 2007 wurden die Heimspiele auf dem Sportplatz Rüterskamp in Sinstorf ausgetragen, zurzeit nutzen die Freizeit-Kicker den Rasen Am Turnplatz in Wilhelmsburg. Der ASC kennt alle Höhen und Tiefen des Ballsports. „Vor vier Jahren sind wir bis ganz nach unten abgestiegen, spielten in der 4. Division“, erzählt Wentland. Der Grund: Es gab kaum noch Spieler, vor allem wenig gute. Dann habe ein neuer Trainer das Ruder herumgerissen: Andreas Harders, ehemaliger Kicker bei ESV Einigkeit Wilhelmsburg, nutzte seine Kontakte und holte gute Leute in den ASC. Von da an gings steil bergauf: Durchmarsch durch die vier Divisionen bis zur Oberliga.
Der Unterschied zwischen einer Freizeit-Mannschaft und anderen Ligamannschaften besteht darin, dass es kein starres Trainingsprogramm gibt. Wentland: „Bei uns können auch Freunde zusammen spielen, die unterschiedlich gut sein.“ In einer Freizeitliga dürfen außerdem Fußballer mitspielen, die bereits in anderen Vereinen Mitglied sind. „Pro Mannschaft dürfen sogar drei Landesliga-Spieler mitmachen“, so Wentland. Deshalb werde auch ohne festes Training qualitativ hochwertiger Fußball gespielt. Zurzeit gehören 20 aktive Spieler zum ASC, das Durchschnittsalter liegt bei 19,4 Jahren.
Am Sonnabend, 6. Juli, feiern die Kicker im Vereinshaus, Fuldastieg 4, Geburtstag. Um 15 Uhr kicken zunächst die ASCler von heute gegen die ASC Old Stars, ab 18 Uhr steigt die Party. Anmeldungen (fünf Euro Eintritt, Getränke frei) bei Sascha Wendland, Tel. 765 38 87 oder per Mail: sascha.wentland@hanse.net
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.