„König Heino“ muss abdanken

Schützenkönig Heino Wolkenhauer muss abdanken. (Foto: Schützenverein Neuenfelde)

Großes Schützen- und Volksfest in Neuenfelde von Donnerstag, 9. Juni, bis Sonntag, 12. Juni

Andreas Tsilis, Neuenfelde – Einen Schützenkönig hatte Neuenfelde schon immer - aber so einen wie Heino Wolkenhauer (47) wahrscheinlich noch nie. Als Majestät nahm er seine königlichen Termine schon mal mit dem Wohnmobil wahr – und rauschte als Majestät in offizieller Mission in eine Radarfalle.
„Wir waren auf dem Weg zum Landeskönigsball“, erinnert sich Wolkenhauer. Das war im vergangenen Dezember und die Feier im CCH schien gründlich verhagelt, bevor sie überhaupt begonnen hatte. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Erstens ist Wolkenhauer als Kind der Elbmarsch Schietwetter gewohnt, und zweitens zeigte er vielen Schützen und Gästen nördlich der Elbe, aus welchem Holz ein Neuenfelder König geschnitzt ist. Völlig überraschend wurde er dort für seinen dritten Platz beim Landeskönigsschießen geehrt, vom Sieg trennten ihn gerade einmal fünfhunderts-tel Millimeter. Ganz nah dran an einem Königstitel war Wolkenhauer in Neuenfelde schon 2004. Gut, dass der gelernte Qualitätsmanager seinen Willen zum Regieren bis heute bewahrt hat.

„Ein Platz am Tresen,der ist immer frei“

Gern würde er ein zweites Mal König werden, sagt Wolkenhauer. Doch das geben die Statuten nicht her, und vielleicht feierten Neuenfeldes Schützen Wolkenhauers bald ablaufende Regentschaft deswegen so leidenschaftlich. Ihm zu Ehren texteten die Kameraden den 40 Jahre alten Hit „Ein Bett im Kornfeld“ auf dem Königsball um: Vielstimmig sang man „ein Platz am Tresen, der ist immer frei“.
Als einen der bewegendsten Augenblicke bezeichnet Wolkenhauer seine Proklamation. „Insgesamt war es ein schönes Jahr,“ resümiert der bald scheidende König. Das Maß an Terminen sei zu bewältigen gewesen.

Schützen- und Volksfest

Do, 9. Juni
18-20 Uhr: Festumzug zum
Abholen des Schützenkönigs
Ab 20 Uhr: Kommers im Festzelt
ca.22 Uhr: großer Zapfenstreich auf dem Schulhof

Fr, 10. Juni
14.30-15.15 Uhr: Kinderumzug ab Nincoper Ort zum Festplatz
15.15-17.30 Uhr: Wettspiele für Kinder, Ermitteln der Kinderkönige; Schießen auf die Bürgerscheibe; Jedermann-Mettwurstschießen
ab 17.30 Uhr: Proklamation des Kinderkönigpaares
ab 17.45 Uhr: Festumzug
20.30 Uhr 80/90er Party

Sa, 11. Juni
ab 14 Uhr: Schießen auf Bürgerscheibe; Jedermann- Mettwurstschießen
ca.16.10 Uhr: Kaspertheater
17.15 Uhr: Verlosung der
Sonderpreise für Kinder des
Festumzugs
20 Uhr: Proklamation der Damenbesten, des Jungschützen-Bestmanns, der Spielmannszugbesten
21 Uhr: Festzelt – Disco (ab 16 Jahre)

So, 12. Juni
ab 14.30 Uhr: Programm wie Sonnabends
ab 15 Uhr: Festzelt: Kaffee, Kuchen, Blasmusik
ab 15.30 Uhr: Königsschießen
19 Uhr: Proklamation des Schützenkönigs, der Schützenkönigin, des Bürgerscheibe-Siegers, anschließend
Großer Königsball im Festzelt
Eintritt frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.