König Darko dankt ab

Für das Königspaar Darko Percovik und Traute Breckwoldt geht ein schönes Königsjahr zu Ende. (Foto: pr)

 Von Freitag, 5. August, bis Sonntag, 7. August, wird auf dem Festplatz Moorkathen Schützenfest gefeiert

Moorburg – Ein Jahr lang war er im Amt: Darko Perkovic. Jetzt heißt es für den Moorburger Schützenkönig Abschied von der Königswürde nehmen. Denn am Wochenende wird auf dem Festplatz, Moorburger Kirchdeich 63, Schützenfest gefeiert.
Das Fest startet am Freitag, 5. August, um 15 Uhr mit dem Kinderfest. Bis 17 Uhr können sich die Jüngeren auf dem Autoscooter, einem Karussell der Hüpfburg oder beim Gummistiefel-Zielwerfen amüsieren. Derweilen wird der Kinderkönig ausgeschossen. Wer Lust hat, selbst einmal seine Zielsicherheit zu überprüfen, ist dazu ebenfalls ab 15 Uhr eingeladen.
Um 18.30 Uhr versammeln sich die Moorburger Schützen mit ihren Gastvereinen auf dem Gelände der Firma Ernst, Moorburger Kirchdeich 60. Dann geht es zum Kommers ins Festzelt. Der Tag klingt um 22 Uhr mit dem Zapfenstreich auf dem Firmengelände Ernst aus.

Umzug durch das festlich geschmückte Moorburg


Am Sonnabend, 6. August, wird ganz Moorburg auf den Beinen sein: Ab 14.15 Uhr sammeln sich die Schützen am Alten Deich 3, holen dann den König bei Familie Langeloh ab und marschieren anschließend mit ihm durch das festlich geschmückte Dorf zum Festplatz. Alle Moorburger und Gäste sind eingeladen mitzumachen! Wer nicht mehr so gut zu Fuß ist, muss nicht auf den Umzug verzichten: Für ihn steht eine Mitfahrgelegenheit bereit.
Ab 21 Uhr geht es dann so richtig rund. Die Disco und Schlagerparty steigt im Festzelt. Der Eintritt kostet fünf Euro, die örtlichen Schützen haben freien Eintritt.
Lange ausschlafen kann man am Sonntagmorgen, 7. August, nicht. Schon um 10 Uhr beginnt das Schnellfeuerschießen für Vereinsmitglieder, Moorburger Bürger und Gäste.
Um 11.30 Uhr schließt sich das Festessen im Zelt an. Gut gestärkt wird ab 14.30 Uhr auf Vogel und Scheiben gezielt. Ab 15 Uhr kann man gemütlich beisammensitzen oder sich am Preisschießen und Kampf um den Titel Schießbudenbestmann/-frau beteiligen.
Und wer ist nun neuer Schützenkönig? Das wird ab 19.30 Uhr ermittelt, wenn die Königsehrenscheibe eingeholt und der neue König verkündet und geehrt wird.
Mit ihm werden auch die Sieger aller Wettbewerbe bekannt gegeben. Die drei Festtage klingen bei flotten Klängen aus, die DJ Heiner Brandt auflegen wird.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.