Kim-Vicky ist die Beste

Kim-Vicky Folgner (l.) hat ihren Gesellenbrief in der Tasche. Thomas Rath, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg, und Regina Fuchs, Lehrerin an der Gewerbeschule 6, freuen sich für die Absolventin. (Foto: pr)

Cranzerin ist beste Gesellin der Maler- und Lackierer-Innung

Sie hat ihre Ausbildung mit Bravour gemeistert: Kim-Vicky Folgner aus Cranz ist leistungsbeste Maler- und Lackierergesellin ihres Jahrgangs. Die 25-Jährige hat ihre Ausbildung beim Innungsfachbetrieb Malermeister Martin Meyer in Haburg absolviert. Jetzt plant die frisch gebackene Gesellin ihre Ausbildung fortzusetzen und die Meisterschule zu besuchen.
Gemeinsam mit Kim-Vicky haben 50 weitere Absolventen bei der Freisprechung der Maler- und Lackierer-Innung vor Kurzem ihren Gesellenbrief erhalten. Jetzt hätten sie viele Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt, betonte Obermeister Thomas Rath. Wer nicht wie Kim-
Vicky seinen Meistermeisterbrief erwerben möchte, kann zum Beispiel als Vorarbeiter oder Baustellenleiter arbeiten. Einige der Gesellen haben außerdem dank eines dualen Studiums bald den Bachelor-Abschluss in der Tasche. Rath: „Im Maler- und Lackiererhandwerk werden dringend gut qualifizierte Fachkräfte benötigt. Die Innungsfachbetriebe bilden für ihren eigenen Bedarf aus, so dass fast alle Lehrlinge schon vor Ende ihrer Ausbildungszeit einen festen Arbeitsvertrag in der Tasche hatten.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.