Kameradschaftsschiessen des Schützenverein Neugraben

Am 12. April 2013 fand im Schützenheim Neugraben das diesjährige Behörden- und Kameradschaftsschiessen statt. Teilgenommen haben neben dem gastgebenden Verein diesmal Mannschaften des Hegerings, Verteidiger des Pokals 2012, der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr Neugraben, des Kundenzentrum Süderelbe (ehem. Ortsamt Süderelbe)sowie eine große Abordnung der ehemaligen Patenkompagnie des Vereins, die 1. Kompagnie des PzGrBtl 72 aus der ehem. Röttiger-Kaserne Fischbek. Letztere bildete diesmal sogar 2 Mannschaften aus denen jeweils die besten 4 Schützen in die Wertung kamen. Geschossen wurde wie immer 10 Schuß Kleinkaliber-Auflage, 10 Schuß Luftgewehr-Auflage sowie 10 Schuß Luftpistole. Als Gewinner des Pokals gingen erstmals seit langer Zeit wieder die Gastgeber des Schützenverein Neugraben hervor. Die besten Einzelschützen der Mannschaften erhielten aus der Hand des 2. Vorsitzenden Bernhard Dassler einen Erinnerungspokal. Gesamtbester wurde mit einem Ergebnis von 277 Ringen Dirk Volkmann von der Freiwilligen Feuerwehr Neugraben. Der Abend klang dann mit vielen unterhaltsamen Gesprächen bei einem Gulaschessen aus. Die Teilnehmer freuen sich bereits auf das nächste Schießen im Frühjahr 2014 und haben ihre Teilnahme zugesagt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.