Ja, wo laufen sie denn?

Auch die Erstklässler Taisa und Muhammed rannten begeistert durch die Turnhalle. (Foto: pr)

Einen Nachmittag lang rannten Neugrabener Grundschüler für ihr neues Spielschiff

Langner/ istel, Neugraben - Ihre Herbstferien haben sich die Kinder der Grundschule Neugraben redlich verdient: Sie rannten noch vor den freien Tagen einen Nachmittag lang Runde um Runde für ihr neues Spielschiff. Um es anschaffen zu können, waren 108 Kinder bereit, Schweiß und Muskelkater zu investieren. Sie machten mit beim Spendenlauf.
Angefeuert von Eltern, Lehrern, Geschwistern, Großeltern und Mitschülern rannten die Schüler insgesamt 3.511 Runden durch die Turnhalle. Und mit jeder Runde erhöhte sich das Guthaben der Grundschüler: Denn vor dem Lauf hatte sich jedes der Kinder mindestens einen Sponsor gesucht, der pro gelaufenen Runde einen zuvor festgelegten Betrag spendete.
Die Rennerei hat sich gelohnt: Über 3.500 Euro kamen zusammen. Nochmal so viel, und das Schiff kann gekauft werden. Zum Andenken an diesen schweißtreibenden Nachmittag bekam jeder Läufer eine Urkunde.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.