Irisches Konzert

Eamon’s Daughter sind: Ulli Buth (Fiddle/Gesang), Martin Verg (Bouzoki/Gesang) und Ivo von Schnakenburg (Bodhrán/Gesang). Foto: Eamon´s Daughter
Hamburg: Michaeliskirche Neugraben |

Eamon’s Daughter wird in der Michaeliskirche auftreten

Von Karin Istel. Freunde der „Grünen Insel“ kommen am Sonnabend, 25. April, ab 20 Uhr voll auf ihre Kosten: Dann wird die Hamburger Folk-Band Eamon´s Daughter in der Michaeliskirche, Cuxhavener Straeße 323, aufspielen. Bereits ab 19 Uhr wird der Chor Grenzenlos der Michaelisgemeinde das Publikum musikalisch einstimmen.
Drei Stimmen, drei Instrumente – mehr brauchen Eamon’s Daughter nicht, um ihr Talent zu zeigen. Das heißt: Klare Arrangements, große Virtuosität und ein Hang zu Cover-Versionen, die jeden Popsong klingen lassen, als wäre er in den Straßen Dublins entstanden.
Das Repertoire der Band reicht von alten irischen Liebesweisen über mitreißende Jigs und Reels bis in die Top Ten der 1980er-Jahre. Eamon’s Daughter machen Irish Folk nach dem Motto „Anything goes“, erlaubt ist, was Spaß macht und gut klingt! Von Bee Gees bis Belfast, von Galway bis George Michael.
Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.