Hubertusmarkt am Kiekeberg

Jetzt heißt es: Daumen drücken! Hoffentlich wird das Wetter am letzten Oktobertag genauso schön wie zum Hubertusmarkt vor einem Jahr. (Foto: pr)

Am Sonnabend, 31. Oktober, ist rund um das Gasthaus zum Kiekeberg
ein bunter Herbstmarkt aufgebaut

Ehestorf - Für Sonnabend, 31. Oktober, lädt Familie Schuster zum Hubertusmarkt. Von 9 bis 17 Uhr wird rund um das Gasthaus zum Kiekeberg ein bunter Herbstmarkt aufgebaut sein.
Das Angebot der über 200 Aussteller reicht von Holzspielzeug bis Schmuck. Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben oder auf Ponys reiten.
Für das leibliche Wohl wird Irma Schuster gemeinsam mit dem Team des Gasthauses zum Kiekeberg sorgen. „Natürlich darf unsere berühmte Erbsensuppe nicht fehlen. Ebenfalls wird es Kiekeberger Rahmbrot geben. Und in einem Schlachterwagen auf dem Markt werden wir unsere Wurst verkaufen“, sagt die Enkelin der gleichnamigen, langjährigen Kiekeberg-Wirtin, die im vergangenen Jahr mit 87 Jahren verstarb.
Für Schleckermäuler gibt es auf dem Hubertusmarkt Butter- und Streuselkuchen – 
natürlich nach alten Familienrezepten der Familie Schuster gebacken.
Jetzt, Ende Oktober, ist genau der richtige Zeitpunkt, sich auf dem Hubertusmarkt schon einmal nach Weihnachtsgeschenken umszusehen. Die über 200 Kunsthandwerker bieten eine große Auswahl an handgefertigten Unikaten.
Der Markt ist mit dem Bus der Linie 340 ab dem S-Bahnhof Neuwiedenthal oder Neugraben zu erreichen. Wer mit dem Auto kommen möchte, braucht sich um den Abstellplatz keine Sorgen zu machen:  Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8
Ivana Nochi aus Harburg-City | 18.11.2015 | 17:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.