Heiraten in der Telefonzelle

Claudia Kulenkampff hat SWAMP! mitorganisiert. Besucher erwartet ein buntes Programm, sogar „heiraten“ in einer roten Hochzeitszelle ist möglich. (Foto: ats)

Moorburger Festival „SWAMP!“: Am Sonnabendnachmittag kann sich die ganze Familie in der Alten Schule amüsieren

Andreas Tsilis, Moorburg - „SWAMP! - Keine Kohle - trotzdem Strom“ heißt das Kunst- und Musikfestival, das keinen Eintritt kostet und am Sonnabend, 29. August, von 15 bis 24 Uhr in der Alten Grundschule steigt. Der benötigte Strom kommt nicht aus dem benachbarten Vattenfall-Kraftwerk, sondern dank Sonnenenergie aus Gel-Batterien und Solarpanelen, die der Veranstalter „moorburgforever“ extra dafür aus dem Wendland bezogen hat. „Swamp“, heißt übersetzt übrigens „Sumpf“ oder „Überschwemmen“.
Witzig, vielfältig und nachdenklich ist das Festprogramm. Highlight ist der Auftritt von „Egon und die Treckerfahrer“ (ca. 15.30 Uhr). Die Erzieher aus Hannover führen ein Kindermusical auf, bei dem auch die Erwachsenen Lieder aus „Wickie“ oder „Pippi“ Langstrumpf mitsingen können. „Auch sehr lustig wird es, wenn Susanne und Michael alte Schlagersongs neu interpretieren und sich Zuschauer beim Konzert verkleiden dürfen. Das ist die norddeutsche Alternative zu „Pimp up my Music“, “, so Organisatorin Claudia Kulenkampff.

Heirat in roter Hochzeitszelle – Ringe für einen Euro

Wer heiraten will: Es gibt die Möglichkeit in einer roten „Hochzeitszelle“ den Traumpartner fürs Leben ewiglich an sich zu binden. Ein Pastor wird per Video zugeschaltet. Wer ohne Trauringe kommt, darf sich trotzdem das „Ja-Wort“ geben. In der Zelle – eine frühere englische Telefonkabine – hängt ein Automat, einen Euro reinwerfen und Ringe rausziehen.
Neben zahlreichen Attraktionen für Kinder, Info-Ständen zu Energiegewinnung und Umweltschutz zeigen Künstler des Studios „PlusMinusNull“ ihre Werke über verlassene Städte – ein Schicksal, das Moorburg, dank Bestandsgarantie bis 2035, vorerst erspart bleiben soll. Gefördert wird das Festival vom Bezirk Harburg. Der Eintritt ist frei.

SWAMP!
Sa, 29. August, 15-24 Uhr
Alte Grundschule
Moorburger Elbdeich 249
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.