Handgefertigte Raritäten

Einmalige Attraktionen: Ob Schmuck oder Masken, auf dem Kunsthandwerkermarkt am Kiekeberg werden ausschließlich Originale und Raritäten angeboten. (Foto: FLMK)

Am Wochenende 27 und 28. Februar öffnet der Kunsthandwerkermarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg

An rund 100 Ständen werden Kunsthandwerker am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. Februar, ihre handgefertigten Unikate aus Holz, Metall und Stoff im Freilichtmuseum Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, präsentieren. Jeweils von 10 bis 18 Uhr können die Besucher an den Buden und Ständen stöbern und dem einen oder anderem Handwerker bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.Der Eintritt kostet sechs Euro. Besucher unter 18 Jahre haben freien Eintritt.
Die Auswahl an schönen, praktischen und dekorativen Dingen ist groß. Die vielseitige Auswahl reicht von Schmuck und Accessoires über exklusive Mode und Dekoratives aus Holz, Metall und Glas. Passend zur Jahreszeit sind außerdem hübsche Dinge zur Osterzeit aus Glas, Keramik und Holz im
Angebot.
Für Kinder gibt es ein Mitmachprogramm. Sie können Masken und Kerzen bemalen sowie Bernstein schleifen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.