Grüße aus Neuwiedenthal

Hans Dieckmeyer hat Neuwiedenthals schönste Seiten auf sechs Postkarten festgehalten.

Ab sofort zum Mitnehmen: kostenlose Postkarten mit Stadtteil-Motiven

Neuwiedenthal hat viele schöne Ecken, findet der Hausbrucher Hans Dieckmeyer. Er liebt es, mit seiner Kamera bewaffnet durch die Nachbarschaft zu ziehen. Die sechs schönsten Aufnahmen, die dabei entstanden sind, hat der Hobbyfotograf nun ausgewählt und als Postkarten drucken lassen. Sie liegen in Neuwiedenthal kostenlos zum Mitnehmen aus (siehe Infokasten).
„Ich habe Spaß an schönen und vor allem guten Fotos“, sagt der gelernte Schiffbauer, der lange auf einer Werft in Finkenwerder gearbeitet hat. Seine Liebe für die Fotografie ist schon früh erwacht. „Die erste Kamera habe ich mir mit 17 Jahren gekauft. Von meinem ersten Geld nach der Ausbildung“, erinnert sich der 74-Jährige. Lange fotografierte er mit einer analogen Kamera und entwickelte die Bilder selbst im eigenen Labor. Heute arbeitet Dieckmeyer ausschließlich digital. In seinem Archiv finden sich rund 88.000 Aufnahmen.
In Neuwiedenthal fotografiert Dieckmeyer Parks, Denkmale und Häuserblocks. Viele seiner Bilder sind in der Statteilzeitung „Kreuz und Quer“ zu sehen, für die Dieckmeyer ehrenamtlich arbeitet. Am meis-ten Spaß mache ihm aber zurzeit das Knipsen von oben. Für diese Aufnahmen steigt er mit Vorliebe auf eines der vielen Hochhausdächer im Viertel. „Die Aussicht ist einfach toll“, schwärmt Dieckmeyer und fügt mit einem Lächeln hinzu: „Ich finde Neuwiedenthal schön.“
Schön sind auch seine Postkarten. Sie kommen im Stadtteil so gut an, dass die ersten Exemplare innerhalb von zwei Tagen vergriffen waren. Dieckmeyer füllt die aufgestellten Ständer regelmäßig nach, bis alle 3.000 gedruckten Karten verteilt sind.
Finanziert wurde sein Projekt aus dem Aktivfonds des Stadtteilmarketings Neuwiedenthal. Um 1.161 Euro für die Druck-kosten zu bekommen, hat sich Dieckmeyer mit einem Konzept beworben. Auch im nächsten Jahr werden wieder Stadtteilprojekte gefördert. Bewerben kann sich jeder mit Ideen, die dem Stadtteil und seinen Bewohnern zugutekommen. Info: www.neuwiedenthal.de

Hier gibts die Postkarten:
Fleischerei Ernst, Striepenweg 39
Saga/GWG-Geschäftsstelle Süderelbe, Striepenweg 45a
Haspa in der Galleria, Rehrstieg 24
VHW Seniorenwohnanlage, Rehrstieg 44
Saga/GWG-Seniorenwohnanlage, Striepenweg 40
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.