Gesucht wird der Winter

Den Adventskalender der Moorburger Kirchengemeinde schmückte im vergangenen Jahr ein Foto von Marlies Wegener aus dem Moorburger Elbdeich. (Foto: pr)

Das schönste Winterfoto soll den Moorburger Adventskalender 2014 zieren

Karin istel, Moorburg
Ob der Winter wohl nochmal kommt? Er muss ganz einfach! Weil mit ihm der große Moorburg-Wettbewerb um das schönste Winterfoto aus dem Ort beginnen kann. Es wird den Adventskalender 2014 der örtlichen Kirchengemeinde zieren.
Bevor man zu einem Spaziergang durch Moorburg aufbricht, sollte man jetzt die Kamera immer schussbereit dabei haben. So, wie es Marlies Wegener bereits getan hat: Ihr stimmungsvolles Foto der Dämmerung am Bachlauf zierte den Adventskalender 2013. Dafür bekam sie drei Adventskalender geschenkt, die es – wie jeder der Kalender – in sich hatten und auch im nächsten Jahr wieder in sich haben werden. Hinter jedem Türchen versteckt sich mindestens ein Gutschein, den örtliche Firmen spenden. Jeden Tag wird der Tagesgewinn verlost, jeder Kalender nimmt jeden Tag an der Ziehung teil. „Im vergangenen Jahr haben wir die Kalender für fünf Euro verkauft. Die Einnahmen kommen der Renovierung unserer Kirchenorgel zugute“, sagt Hans-Hermann Plöger vom Kirchengemeinderat.
Sein schönstes Winterfoto mit einem Moorburger Motiv sollte man bis spätestens 31. Juli 2014 an das örtliche Kirchenbüro senden unter
buero.moorburg@kirche-hamburg.de. Nicht vergessen: Name, Adresse und Telefonnummer angeben! Zu gewinnen gibt es zwei Gratis-Adventskalender.

Infos:
Foto für Adventskalender
Einsendeschluss: 
31. Juli 2014
Dateiformate: jpg, tiff, png
Größe: fünf bis zehn MB
Rechte müssen beim Fotografierenden liegen und verbleiben bei ihm.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.