Frauenpower bei der Polizei

Dirk Noetzel, der bisherige Leiter des PK 47 am Neugrabener Markt, überreicht seiner Nachfolgerin Jutta Warnck symbolisch den Goldenen Schlüssel. Jetzt ist die 46-Jährige „Herrin“ über die knapp 100 Mitarbeiter des Polizeikommissariats.

Neugraben: Jutta Warnck leitet das Polizeikommissariat 47

Neugraben - Jetzt haben 100 Polizisten eine neue „Herrin“: Jutta Warnck ist die neue Leiterin des Polizeikommissariats 47 (PK 47) am Neugrabener Markt.
Aus den Händen ihres Vorgängers Dirk Noetzel nahm die 46-Jährige symbolisch den Goldenen Schlüssel des Polizeikommissariats entgegen. „Es weiß eigentlich keiner mehr, wozu er passt“, verriet Noetzel.
Ab jetzt hat die Polizeioberrätin das Sagen im PK 47, das sie schon kennt. „Sie war unsere Wunschkandidatin“, freute sich Wolfgang Brand. Er leitet in Hamburg die Direktion Polizeikommissariate und Verkehr.
Gut zweieinhalb Jahre wurde das PK 47, das eines der größten Polizeikommissariate in Hamburg ist, von Dirk Noetzel geleitet. Er wechselt jetzt in die noch relativ neue Personalverwaltung der Polizei (PERS) und ernete für seine Arbeit dickes Lob: „Er hat das Polizeikommissariat mit ruhiger Hand geführt“, sagte Brand. Da konnte Bezirksamtsleiter Thomas Völsch nur zustimmen: „Mir hat die Gelassenheit imponiert, mit der alles kompetent geregelt wurde.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.