Erfolgreiche Spendenaktion für Leonie aus Marmstorf

Hagen Skolik und Wolfgang Splitthoff unterstützen die Spendenaktion für Leonie.

"Ist das ein lieber Mensch", waren die Worte von Janine Grabbert, nachdem ihr Wolfgang Splitthoff Unterstützung für die Delfintherapie zugesagt hatte.

Der Franchisenehmer von McDonald´s betreibt die beiden Filialen in Heimfeld und Neugraben und setzte sich auch in der Vergangenheit immer wieder für soziale Projekte in der Nachbarschaft ein. Als er selbst Mitglied der Facebook Gruppe "Aktuelles aus Süderelbe" wurde und von Leonies Schicksal erfuhr, suchte er Kontakt zur Familie Grabbert.

Im Rahmen eines Spenden-Tages wurden am 21. September in den beiden McDonald´s Filialen Spenden-Boxen aufgestellt und Spenden-Flyer verteilt. Zusätzlich wird McDonald´s von jedem verkauften Menü 0,50€ spenden!

Am Sonntag Nachmittag war auch das Team von "Aktuelles aus Süderelbe" vor Ort und freut sich über viele tolle Gespräche und Anregungen. Wer Leonie auch mal persönlich kennen lernen wollte, konnte

sie ebenfalls mit ihrer Familie dort treffen. Janine Grabbert ist überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft:"Gottseidank stehe ich nicht so nahe am Wasser", aber was alles durch meine Schwiegermutter ins Rollen gekommen ist, überwältigt mich sehr. Babsi Grabbert hatte Kontakt zu Andreas Scharnberg aufgenommen und über Leonies Schicksal berichtet. Dank vieler Aktionen die entstanden, rückt das Spendenziel ein deutliches Stück näher.

Spendenkonto für eine Delfintherapie für Leonie: Wenn Sie spenden möchten, geben Sie bitte unbedingt im Verwendungszweck "Leonie-Johanna Wanda" an. Der Verein dolphin aid e.v. sammelt und verwaltet die Spenden auf seinem Sammelkonto bei der Stadtsparkasse Düsseldorf (BLZ: 300 501 10) mit der Kontonummer 2000 2424. (IBAN DE52300501100020002424 BIC-Code : DUSSDEDDXXX)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.