Einfach mal richtig draufhauen!

Aliou Badji an der Djembé-Trommel. Foto: ulturhaus Süderelbe (Foto: pr)

Trommelkurse im Kulturhaus Süderelbe zum Semesterstart am 1. Februar

Neugraben - Manchmal könnte man ja einfach nur draufhauen, so nerven manche Sachen. Wie wäre es denn da mit der Teilnahme am Trommelkurs von Aliou Badji? Dies ist einer von knapp 40 Kursen, den das Kulturhaus Süderelbe im neuen Semester ab Montag, 1. Februar, im Bildungs- und Gemeinschaftszentrum (BGZ) anbietet.
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Der Djembé-Trommelkurs ist für alle Altersstufen geeignet und bietet weit mehr als den Abbau von negativen Gefühlen. Über die Links-Rechts-Bewegung wird nicht nur die Motorik, sondern auch das Gehirn trainiert.
Das Angebot ist im Kulturhaus breit gefächert: Musik- und Bewegungskurse, Englische Konversation mit dem Native Speaker Henry Holland sowie verschiedene Mal- und Zeichenkurse mit Mammad Oghatian, Dörte Ellerbrock oder Branimir Georgiev. So richtig ins Schwitzen kommt man beim Energy Dance mit Kristine Drengere oder Yoga mit Elisabeth Trudzinski.

Kindergeburtstag im Kulturhaus feiern

Für Kinder gibt es ein eigenes Programm.  Ob Hiphop, Breakdance oder eher klassicher Tanz: Wiebke Heinrich geht auf die Bedürfnisse der „Tanzpiraten“ ein. Teresa Werdier bietet eine Töpferschule für junge Kreative an und Natalie Andruszkiewicz eine Kindermalschule.
Generell sind Kinder ab zwölf Jahre in vielen Kursen am Nachmittag sowie allen Musikkursen willkommen. Auch die Kleineren können sich schon im Blockflöten, Klavierspielen oder Geigen versuchen.
Der Geheimtipp: Kindergeburtstag im Kulturhaus! Zwei Stunden lang bieten Künstler, die gut mit Kindern umgehen können, für Gruppen mit bis zu zwölf Geburtstagsgästen beispielsweise Tanzen, Töpfern, Malen oder Fotoshooting an.

Kulturhaus Süderelbe
im BGZ
Am Johannisland 2
Tel. 796 72 22
info@kulturhaus-suederelbe.de
Büro: mo/di/do/fr 9.30 bis 14.30
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.