Ein Besuch in der Apfelschule

Die achtjährige Leona ist schon ein „alter Hase“ in Sachen Apfel. Sie besuchte im vergangenen Jahr die Apfelschule und wird beim großen Apfelfest erzählen, was sie auf dem Obstbauernhof Quast so alles erlebt hat. (Foto: pr)

Jetzt sind Erst- und Zweitklässler Experten in Sachen Äpfel – und machen beim Neuwiedenthaler Apfelfest mit

Süderelbe - Die zweiten Klassen der Grundschulen Neugraben und An der Haake sowie die Erstklässler der Schule Am Johannisland nahmen eine ganz gewöhnliche Frucht sehr genau unter die Lupe: den Apfel. Wo wachsen eigentlich Äpfel? Die Antworten gab´s in der „Apfelschule“ auf dem Neuenfelder Obsthof Quast.

Was haben die Kinder gemacht?
Von ihrem ersten Besuch im Frühjahr bis jetzt zur Erntezeit kamen die Kinder immer mal wieder auf den Neuenfelder Obsthof Quast. Dort schauten sie sich ganz aus der Nähe an, wie sich Äpfel von der Blüte bis zur Frucht entwickeln.
Dann kam der Höhepunkt in der „Apfelschule“: Mit einem kleinen Trecker fuhren die Schüler durch die Obstplantage zur Apfelernte. Ausgerüstet mit Tipps von Landwirtin Iris Freyer pflückten die Kinder ganz vorsichtig „ihre“ Äpfel.

Was machen die Schüler jetzt damit?
Schon auf dem Obsthof wurden leckere Rezepte mit dem süß-sauren Obst ausprobiert wie beispielsweise Kuchen backen. Oder die Äpfel wurden gepresst – wenn sie nicht gleich gegessen wurden.
Die meisten Äpfel wurden jedoch für das große Apfelfest am Freitag, 9. Oktober, aufgehoben.

Das Apfelfest? Was ist das?
Ein Fest rund um den Apfel für die ganze Familie. Es wird am Freitag, 9. Oktober, von 14 bis 16 Uhr auf dem großen Platz vor dem Einkaufszentrum Galleria, Rehrstieg 16, gefeiert. Dann werden die jungen Apfelkenner aus ihren selbst geernteten Früchten Apfelsaft für das „Neuwiedenthaler Apfelgold“ pressen, selbsthergestellte Apfelprodukte verkaufen, über ihre Erlebnisse auf dem Obsthof Quast berichten und viele lustige Apfelspiele vorstellen.
Nicht vergessen: Unbedingt einige Flaschen des Apfelsaftes aus ökologischer Produktion sichern! Denn: Wer hat schon Gold zu Hause lagern?

Wer veranstaltet das Fest?
Das Stadtteilmarketing Neuwiedenthal. Unter dem Motto „Leben im Neuwiedenthal“ haben sich 13 Vermieter zum Stadtteilmarketing zusammengeschlossen.

Apfelfest

Freitag, 9. Oktober
14-16 Uhr
Galleria Neuwiedenthal
Rehrstieg 16
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.