Ein Anruf, schon gibt es einen „großen Bruder“

Die Teamer der Evangelischen Jugend Süderelbe freuen sich auf ihre Aufgabe als „große Geschwister“. (Foto: pr)

Konfirmanden bekommen einen Teamer zur Seite gestellt

Sabine Langner, Fischbek – Die Cornelius-Kirchengemeinde geht in diesem Jahr mit ihren Konfirmanden neue Wege. Neben dem wöchentlichen Unterricht stehen den Mädchen und Jungen zum ersten Mal auch „große Geschwis-ter“ zu Seite.

In Kleingruppen wollen die jugendlichen Teamer mit den Konfirmanden gemeinsam Frei- zeit verbringen. Auf dem Programm stehen gemeinsame Gottesdienstbesuche, historische Spurensuche im Stadtteil oder „sie entdecken ganz praktisch, lebensnah und auch mal spielerisch die Arbeit der Diakonie und anderer Organisationen“, erklärt Janina Pfaffner von der Evangelischen Jugend Süderelbe (EJS).


Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 17. Februar


Anmelden können sie alle Jugendlichen, die bis Juni 2017 das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben. Bis Mittwoch, 17. Februar, können Eltern ihre Kinder noch telefonisch (Tel. 701 95 56), per E-Mail (info@cornelius-kirche.de) oder auch persönlich im Gemeindebüro, Dritte Meile 1, anmelden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.