Drei Sinti-Generationen auf einer Bühne

„Cafe Royal Salonorchester“ spielt Gypsy Swing im Gymnasium Süderelbe. (Foto: pr)

Am 17. März im Gymnasium Süderelbe: „Cafe Royal Salonorchester“

Gypsy-Swing, Ungarische Czardas, Caféhausmusik und Pariser Musette gibt es am Sonnabend, 17. März, um 19 Uhr im Gymnasium Süderelbe, Falkenbergsweg 5, zu hören. Dann steht das „Cafe Royal Salonorchester“ auf der Bühne, bekannt für seine temperametvolle Musik voller süßer Melancholie und großer Gefühle.
Das Ensemble wurde 2005 von der Hamburger Sinti-Familie Weiss gegründet. Seitdem spielen drei Generationen der Familie gemeinsam Sinti-Musik und begeistern ihr Publikum mit virtuosen Inprovisationen und einer Show voller Überraschungen.
Das Konzert wird präsentiert vom Kulturkreis Süderelbe. Karten gibt es im Vorverkauf für elf Euro unter anderem an der Theaterkasse Kähler im Süderelbe Einkaufszentrum, Cuxhavener Straße 344, und in der Seniorenresidenz Neugraben, Falkenbergsweg 1. An der Abendkasse kostet der Eintritt 13 Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.