Die Knolle ist viel besser als ihr Ruf

Die Knolle ist lecker und gesund: Auf dem Kartoffelfest am Kiekeberg sollen sich die Besucher selbst davon überzeugen. (Foto: pr)

Kartoffelfest am Kiekeberg setzt ein Zeichen gegen schlechtes Image des Gemüses

Miriam Kopf, Ehestorf – Diesmal geht es nicht um die Wurst. Am Sonntag, 23. Oktober, dreht sich alles um die Knolle.
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg will insbesondere den jungen Genießern den Erdapfel schmackhaft machen. Hierzulande schafft es die Kartoffel nämlich nur auf die hinteren Plätze im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Und das, obwohl Junge-Leute-Essen wie Chips und Pommes bereits eingerechnet sind.
Dass das Knollengemüse nicht nur voll Vitamin C steckt, sondern auch sonst viel zu bieten hat, erfahren die Besucher des Kartoffelfestes etwa bei Kartoffelbier, Kartoffelwurst oder Kartoffelmarmelade.
Bei der Ernte zuschauen oder am Kartoffelsortierband selbst Hand anlegen, Kartoffeln im Wettkampf stapeln oder vielfältige Kartoffelgerichte probieren – für ein abwechslungsreiches Programm, auch für die ganz kleinen Gäste, ist gesorgt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.