Die Heimat der Heidschnucken

Das gelbe Schaf ist wie seine Artgenossen ein Ergebnis des Kunstunterrichts.

Das Gymnasiums Süderelbe feiert sein 25-jähriges Jubiläum am Sonnabend, 19. September

Neugraben – Es hat gleich drei Elternteile und erblickte im August 1990 das Licht der Welt: das Gymnasium Süderelbe. Damals verschmolzen die Gymnasien Fischbek und Neuwiedenthal sowie das Oberstufenzentrum Süderelbe zur neuen Schule. Am Sonnabend, 19. September, wird der 25. Geburtstag ganz groß gefeiert.
Von 15 bis 17 Uhr präsentiert sich das Gymnasium allen, die es einmal von Innen sehen wollen. Die Geschichte der Schule wird in einer Bilderaussstellung und einer Sonderausgabe der Schulzeitung dargestellt.
Ein kulturelles Highlight ist das Musical „Der Pariser Schnitt“. Es wird am Sonnabend um 17 Uhr sowie am darauf folgenden Montag, 21. September, um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums aufgeführt. Karten sind an Schultagen um 9.30 Uhr in der Pausenhalle oder am Aufführungstag an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt kostet für Schüler zwei Euro, Erwachsene zahlen vier Euro.

Eine Prüfung, zwei Abschlüsse

Das Gymnasium kann mit vielen Besonderheiten wie diesen aufwarten: 
- Im Sommer 2002 wurde die erste fünfte Klasse mit einem Schwerpunkt Französisch eingerichtet. Seitdem existiert der französisch-bilinguale Zweig. Unterrichtssprache sind‚ deutsch und Französisch. Mit dem Abitur erwerben die Schüler nicht nur die deutsche Hochschulreife, sondern auch das französische Baccalauréat.
- Musikliebhabern ist die Big Band mit ihren zahlreichen Auftritten bestens bekannt. Nicht nur Schüler, sondern auch Ehemalige sorgen hier gemeinsam für schwungvollen Big-Band-Sound.
- Das Gymnasium Süderelbe pflegt weitgefächerte, internationalen Kontakte. So gibt es sogar einen Schüleraustausch mit Partnerschulen in Australien, Indien (Neu Delhi) und - seit zwei Jahren - in China (Shanghai).
- Sie sind bunt, stehen im Zentrum Neugrabens und sind Ergebnisse des Kunstunterrichts: die Heidschnucken.
Die Schafe weisen auf die benachbarte Heidelandschaft hin und gefielen der Handelskammer Hamburg so gut, dass sie die Plastiken mit dem ersten Preis für Stadtmarketing auszeichnete.

Geburtstagsfest
Sonnabend, 19. September
15 bis 17 Uhr
17 Uhr: Musical

Montag, 21. September
19 Uhr: Musical
Gymnasium Süderelbe
Falkenbergsweg 5
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.